Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

iPhone: Von langer Hand geplant?

10. Jan. 2008 20:00 Uhr - sw

Vor einem Jahr wurde es erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt, seit sechs Monaten ist es im Handel erhältlich – das iPhone von Apple. Trotz zahlreicher Unzulänglichkeiten und im Vergleich zum gesamten Handymarkt bislang niedrigen Verkaufszahlen hat das Mac OS X-basierte Smartphone den IT-Markt kräftig aufgemischt und Apple eine enorme mediale Aufmerksamkeit verschafft. Über die Entstehungsgeschichte des Geräts war bislang aber nur wenig bekannt. Jetzt versucht das Online-Magazin Wired mit einer umfangreichen Hintergrundstory, etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Demnach habe Steve Jobs bereits im Jahr 2002 angefangen, über die Entwicklung eines Handys nachzudenken.

Neuer Mac Pro: Erste Benchmarks

10. Jan. 2008 16:00 Uhr - sw

Primate Labs hat den neuen, am Dienstag vorgestellten Mac Pro einem ersten Leistungstest unterzogen. Zum Einsatz kam die Benchmarksoftware Geekbench. Verglichen wurde das alte Flaggschiff, der 8-Core-Mac Pro mit 3,0 GHz ("Clovertown"-Chip), mit dem neuen 8-Core-Mac Pro 2,8 GHz ("Harpertown"-Prozessor). Trotz des niedrigeren CPU-Takts erzielte das neue Modell in drei von vier Tests zum Teil deutlich bessere Werte als der Mac Pro der ersten Generation. Ursache: Die verbesserte Speicherarchitektur, der größere L2-Cache, der schnellere Frontside-Bus und die internen Optimierungen im Prozessor. Die Tests "Integer", "Memory" und "Stream" gewann der neue Mac Pro, lediglich beim "Floating Point"-Test ging der alte Mac Pro als Sieger hervor.

Apple zeigt Softwarelösungen

10. Jan. 2008 13:30 Uhr - sw

Im Rahmen einer ganztägigen Veranstaltung gibt Apple einen Einblick in seine professionellen Softwarelösungen. "Von Web-Design bis zu 3D-Animationen, von Broadcasting bis zu Podcasting - Kreativschaffende in unserer Zeit müssen mit einer atemberaubenden Vielzahl an Medien vertraut sein. [...] Lassen Sie sich aus erster Hand die Werkzeuge zeigen, die Sie brauchen, um sich in der facettenreichen Medienlandschaft von heute behaupten zu können", teilte Apple mit. Die Veranstaltung, die am 31. Januar in Zürich und am 06. Dezember in Berlin stattfindet, besteht aus Seminaren und Workshops zu Aperture, Final Cut Studio, Xsan, iLife und iWork. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.

"Leopard" visualisiert sich selbst

10. Jan. 2008 13:00 Uhr - sw

Nur wenige Tage nach Beginn der privaten Testphase hat Parallels die Verfügbarkeit einer öffentlichen Betaversion von Parallels Server bekannt gegeben. Die neue Virtualisierungslösung wurde speziell für Serverbetriebssysteme entwickelt und erlaubt es beispielsweise, mehrere Kopien von Mac OS X Server 10.5 gleichzeitig auf einem Xserve oder Mac Pro zu betreiben. Eine solche Konstellation wird von Apple seit geraumer Zeit erlaubt. Parallels Server kann im Hypervisor-Modus parallel zu einem bestehenden Betriebssystem genutzt werden oder im Bare Metal-Modus ohne Hostsystem.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007