Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Softwareupdate für MacBook Air

22. Aug. 2008 23:59 Uhr - sw

Apple hat für das MacBook Air ein Softwareupdate bereitgestellt. Es soll ein Problem beheben, das in einigen Fällen die Abschaltung eines Prozessorkerns verursachte. Darüber hinaus gab es nach Herstellerangaben Bug-Fixes im Zusammenhang mit der Wiedergabe von Videos. Das Update, das Mac OS X 10.5.4 voraussetzt, steht über die Software-Aktualisierung und diese Web-Seite zum Download bereit. Apple empfiehlt die Installation allen Besitzern eines MacBook Air.

iPhone-Verkauf startet in 20 Ländern

22. Aug. 2008 16:00 Uhr - sw

Der iPhone-Vertrieb hat am heutigen Freitag eine deutliche Ausweitung erfahren. Das Apple-Smartphone ist ab sofort in 20 weiteren Ländern erhältlich darunter Indien, Polen, Ungarn, Rumänien, Tschechien, Litauen, Chile und Argentinien. Derzeit gibt es das iPhone in mehr als 40 Ländern, bis zum Jahresende soll die Zahl nach Angaben Apples auf über 70 wachsen. In Polen ist es unterdessen zu einer recht bizarren Situation gekommen. Wie die Nachrichtenagentur Reuters meldet, hat der Mobilnetzbetreiber Orange Dutzende von Schauspielern engagiert, die Schlangen vor 20 Orange-Filialen bilden sollen um ein riesiges Interesse am iPhone vorzugaukeln. Reuters bezieht sich auf einen Orange-Firmensprecher.

WLAN-Finder für iPhone

22. Aug. 2008 15:30 Uhr - sw

Die Suche nach einem öffentlich zugänglichen Funknetzwerk erleichtert das neue Programm WiFinder von Lars Bergstrom. Es zeigt auf iPhone und iPod touch alle verfügbaren WLANs an. Ebenso informiert WiFinder über Signalstärke und Status der einzelnen Netzwerke. Wird ein offenes WLAN (ohne Verschlüsselung) erkannt, öffnet WiFinder im Hintergrund die Google-Hauptseite. Wird diese erfolgreich geladen, benötigt das offene WLAN keine Authentifizierung und wird mit einem grünen Haken gekennzeichnet. iPhone- und iPod touch-Besitzer können so mit nur einem Blick sehen, welche freien WLANs zur Verfügung stellen und die entsprechende Einstellung vornehmen. WiFinder kostet 2,39 Euro und benötigt die Softwareversion 2.0 für iPhone und iPod touch.

Drei Millionen verkaufte Macs in Q3/08?

22. Aug. 2008 14:00 Uhr - sw

Apple könnte im laufenden Quartal über drei Millionen Macs verkaufen und damit einen neuen Rekordwert aufstellen. Diese Prognose hat der Analyst Mike Abramsky von der Royal Bank of Canada abgegeben. Er beruft sich auf Untersuchungen, die auf einen massiven Mac-Absatz im Rahmen der diesjährigen "Back-to-School"-Promotion in den USA hindeuten. Mit der jährlich stattfindenden Rabattaktion will Apple Schüler, Studenten, Lehrer und Dozenten zum Kauf eines Macs für das kommende Schuljahr bzw. Semester animieren.

Intel zeigt Energieübertragung der Zukunft

22. Aug. 2008 13:00 Uhr - sw

Auf dem Intel Developer Forum in San Francisco hat Intels Chief Technology Officer (CTO) Justin Rattner einen Ausblick auf die Zukunft gewagt. Ein Thema seiner Präsentation war die kabellose Stromübertragung. "Man stelle sich vor, man betritt eine Flughafen Lounge mit seinem Notebook und statt Batteriestrom zu verbrauchen, ist dieses automatisch aufgeladen. Intel Forscher arbeiten an einem Wireless Resonant Energy Link (WREL), der drahtlos Energie bereitstellt", erläutert der weltgrößte Halbleiterhersteller.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007