Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Mac OS X 10.5.5 in den Startlöchern

05. Sep 2008 19:00 Uhr - sw

Das nächste große Update für das Betriebssystem Mac OS X 10.5 "Leopard" nähert sich der Fertigstellung. Nach MacGadget vorliegenden Informationen hat Apple Ende dieser Woche eine weitere Vorabversion von Mac OS X 10.5.5 (Build 9F32) an die Hard- und Softwarehersteller verteilt. Erneut sind einige Änderungen hinzugekommen, insgesamt wartet das Update nun mit mehr als 130 Fehlerkorrekturen auf.

Electronic Arts: Spiele fürs iPhone

05. Sep 2008 18:00 Uhr - sw

Electronic Arts hat mehr als ein halbes Dutzend Spiele für iPhone und iPod touch angekündigt. Yahtzee Adventures, EA Mini Golf, Lemonade Tycoon, Mahjong, Monopoly: Here & Now The World Edition, Sim City, Tiger Woods 09, Need for Speed Undercover und Die Sims 3 sollen in den nächsten Wochen und Monaten für Apples Handheld-Plattform erscheinen. Spore für iPhone und iPod touch werde voraussichtlich ab dem 07. September zur Verfügung stehen, teilte das Unternehmen mit. Der Preis des Spiels soll bei zehn Dollar liegen. Spore Origins für den iPod nano der dritten Generation, den iPod classic und den iPod der fünften Generation ist seit einigen Tagen für 4,99 Euro im App Store zu haben.

Die Zukunft des iPod touch

05. Sep 2008 17:00 Uhr - sw

Heute vor einem Jahr, am 05. September 2007, stellte Apple mit dem iPod touch die nächste Evolutionsstufe des weltweit meistverkauften Mediaplayers vor. Der iPod touch ist weit mehr als nur ein Abspielgerät für Musik, Hörbücher, Bilder und Videos. Der integrierte WLAN-Chip öffnet dem iPod touch die Welt des Internets, passend dazu werden ein Web-Browser, ein Mail-Client sowie ein YouTube- und ein Karten-Tool mitgeliefert. Ab der Betriebssystemversion 2.0 lassen sich zudem Programme und Spiele von Drittherstellern auf den iPod touch laden. Dadurch, und wegen der vom iPhone bekannten Multi-Touch-Bedienung, avancierte der iPod touch schnell zum Bestseller. Nun steht die zweite Generation des Handhelds in den Startlöchern.

Freeware-Virtualisierer: VirtualBox 2.0

05. Sep 2008 16:00 Uhr - sw

Sun hat die Verfügbarkeit von VirtualBox 2.0 bekannt gegeben. Mit der kostenlosen Virtualisierungssoftware lassen sich beliebige x86-basierte Betriebssysteme, darunter Windows, Linux, Solaris und BSD-Derivate, parallel zu Mac OS X auf Intel-Macs nutzen. Zu den Neuerungen der Version 2.0 (36,6 MB, mehrsprachig) gehören Unterstützung für 64-Bit-Gastsysteme auf 64-Bit-Hardware, Performance-Optimierungen, eine an Mac OS X 10.5 "Leopard" angepasste Benutzeroberfläche, verbesserte Netzwerkfunktionen unter Mac OS X und Solaris, Unterstützung für Disk-Images im VHD-Format sowie verschiedene Detailverbesserungen und Bug-Fixes.

Neue Betaversion von Odysseus

05. Sep 2008 15:00 Uhr - sw

Anfang August stellte Infinity Data Systems mit Odysseus einen E-Mail-Client vor, der in die Fußstapfen von Eudora treten soll. Eudora wurde bekanntlich im Herbst 2006 eingestellt und soll auf Basis von Thunderbird als Open-Source-Projekt neu entstehen, doch die Entwicklung von Eudora 8.0 kam zuletzt kaum voran. Infinity Data Systems preist Odysseus als neue Heimat für die Eudora-Community. Mit der ersten Betaversion machte sich das Unternehmen allerdings kaum Freunde. Sie war stark fehlerbehaftet und ließ viele Einstellungen und Features vermissen. Die zweite, jetzt verfügbare Betafassung (13,5 MB, englisch, Universal Binary) sei in vielerlei Hinsicht deutlich verbessert worden, verspricht der Hersteller.

Zehn Jahre Google

05. Sep 2008 14:30 Uhr - sw

Vom Studentenprojekt zum Multi-Milliarden-Konzern mit fast 20.000 Mitarbeitern. Mit dieser Entwicklung haben die beiden Stanford-Studenten Larry Page und Sergej Brin wohl kaum gerechnet, als sie am 7. September 1998 ihre Firma Google Inc. gründeten. Allein in Deutschland werden derzeit vier von fünf Suchanfragen (79,8 Prozent) über Google gestellt, hat das Marktforschungsunternehmen ComScore für den Branchenverband Bitkom ermittelt. Weltweit betrachtet steht Google mit einem Anteil von 60,4 Prozent ebenfalls auf dem ersten Platz, gefolgt von Yahoo (10,8 Prozent). An Marktanteilen gewonnen hat in den vergangenen Monaten insbesondere die chinesische Suchmaschine Baidu, die mit einem Anteil von 9,2 Prozent auf dem dritten Platz weltweit rangiert.

Upgraderegelung für Parallels Desktop 4.0

05. Sep 2008 14:00 Uhr - sw

Wie MacGadget kürzlich berichtete, steht Parallels Desktop 4.0 vor der Tür. Vor diesem Hintergrund hat der Hersteller nun eine Upgraderegelung eingeführt. Wer ab dem 01. September eine Schüler/Studenten- bzw. Vollversion (Box oder Download) von Parallels Desktop 3.0 kauft, erhält Parallels Desktop 4.0 kostenlos. Einzelheiten erläutert der Hersteller auf dieser Web-Seite. Die Aktion endet bei Verfügbarkeit von Parallels Desktop 4.0. Das kostenfreie Upgrade muss unter Vorlage des Parallels Desktop 3.0-Kaufbelegs direkt bei Parallels angefordert werden. Berechtigte Kunden erhalten anschließend eine kostenlose Lizenz für Parallels Desktop 4.0 (Download-Version). Der öffentliche Betatest von Parallels Desktop 4.0 soll demnächst starten.

Apple legt Drucker-Promotion neu auf

05. Sep 2008 13:00 Uhr - sw

Wer bis zum 06. Januar 2009 einen beliebigen Mac zusammen mit einem qualifizierten Drucker erwirbt, erhält nach Einsendung eines Rabattcoupons eine Rückzahlung in Höhe von 90 Euro bzw. 130 Franken. Dies sieht eine Anfang September gestartete Sonderaktion von Apple vor, die in gleicher Form bereits von April bis Juli lief. Zu den qualifizierten Druckern zählen mehrere Modelle von Canon, Epson und HP. Die Promotion gilt in Apples Online-Stores für Privatpersonen, Bildung (Einzelpersonen und Institutionen) und Unternehmen sowie in teilnehmenden Apple Retail Stores. Computer und Drucker müssen auf der gleichen Rechnung aufgeführt sein. Nähere Informationen finden sich in den Angebotsbestimmungen (Link für Schweiz). Bereits seit Juli läuft eine weitere Apple-Promotion, in deren Rahmen es 20 Euro bzw. 30 Franken Rabatt auf MobileMe (Link für Schweiz) gibt, wenn die MobileMe-Mitgliedschaft zusammen mit einem Mac gekauft wird.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007