Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

iOS: Weckfunktion-Bug betrifft auch Nordhalbkugel

01. Nov. 2010 19:00 Uhr - sw

Mitte Oktober wurde bekannt, dass der Wecker im iOS 4.1 die Umstellung von Winter- auf die Sommerzeit nicht korrekt berücksichtigt. Mit der Konsequenz, dass wiederkehrende Alarme eine Stunde zu früh ausgelöst werden. Dies traf vor drei Wochen iOS-Anwender in Neuseeland und Australien. Dort wurde damals auf die Sommerzeit umgestellt. Doch der Bug in der iOS-Weckfunktion betrifft auch die Nordhalbkugel, d. h. die Umstellung von Sommer- auf Winterzeit. Wiederkehrende Alarme werden in Regionen, in denen nun die Winterzeit gilt, seit Sonntag eine Stunde zu spät ausgelöst.

Ticker: Neuer Mac-OS-X-10.6.5-Build; iTunes-Guthabenkarten

01. Nov. 2010 14:30 Uhr - sw

Update für Skype - die Version 2.8.0.863 der Internet-Telefonie-Software behebt Probleme mit dem Login. +++ Neue Betaversion von Mac OS X 10.6.5 - Apple hat den Entwicklern eine neue Vorabfassung (Build 10H568) von Mac OS X 10.6.5 zur Verfügung gestellt. Die Veröffentlichung des Betriebssystemupdates wird für die nahe Zukunft erwartet. Mac OS X 10.6.5 bringt zahlreiche Bug-Fixes und Verbesserungen mit (mehr dazu hier). +++ iTunes-Guthabenkarten zum Sonderpreis - die Handelskette Rewe bietet bis einschließlich 06. November 25-Euro-Guthabenkarten für den iTunes Store für 20 Euro an.

SmartBackup 3.1 erschienen

01. Nov. 2010 13:30 Uhr - sw

Die Datensicherungssoftware SmartBackup liegt seit heute in der Version 3.1 (1,4 MB, mehrsprachig, Universal Binary) vor. Neu sind beschleunigte Analyse der zu sichernden Daten, verbesserte WebDAV-Unterstützung, verbesserte Handhabung von geschützten Dateien sowie diverse Detailverbesserungen und Bug-Fixes. Das von Freeridecoding entwickelte Programm läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.5. Eine Einzelplatzlizenz kostet 27 Dollar. Das Update von SmartBackup 3.0.x ist kostenfrei. Wer nach dem 01. Januar 2009 die Version 2.x erworben hat, kann ebenfalls kostenlos auf SmartBackup 3.1 wechseln. Andernfalls schlägt das Upgrade von SmartBackup 2.x mit 14 Dollar zu Buche.

Patente: Apple verklagt Motorola

01. Nov. 2010 13:00 Uhr - sw

Anfang Oktober reichte Motorola in den USA eine Klage gegen Apple ein. Der Vorwurf: Apple soll 18 Motorola-Patente verletzt haben. Nun erfolgte, wie bei Patentstreitigkeiten üblich, der Gegenschlag. Der Mac- und iPhone-Hersteller reichte seinerseits in den USA zwei Klagen gegen Motorola ein. Motorola habe sechs Apple-Patente, die unter anderem Multi-Touch-Technologien abdecken, verletzt, behauptet Apple.

Neue DJ-Lösung Traktor Kontrol S4 jetzt im Handel

01. Nov. 2010 12:00 Uhr - sw

Native Instruments hat heute mit der Auslieferung der im August angekündigten DJ-Lösung Traktor Kontrol S4 begonnen. Mit Traktor Kontrol S4 können DJs aller Stilrichtungen Live-Auftritte durchführen. Traktor Kontrol S4 besteht aus einer DJ-Software und einem Hardware-Controller mit Mixing-Funktionen und Audio-Interface. Die Lösung ist Mac-kompatibel und kostet 899 Euro.

Apple: Erstes Update für iPhoto '11

01. Nov. 2010 06:00 Uhr - sw

Apple hat am Wochenende ein Update für die neue Fotosoftware iPhoto '11 veröffentlicht – aktuell ist nun die Version 9.0.1. "Dieses Update behebt Probleme, bei denen es in äußerst seltenen Fällen beim Aktualisieren früherer Versionen der iPhoto-Mediathek zu Datenverlust kommen kann", erläutert der Hersteller. Daher sollten Anwender, die den Umstieg auf iPhoto '11 planen, das Update unbedingt vor dem ersten Start von iPhoto '11 aufspielen.

Instant-Messenger Adium 1.4 ist fertig

01. Nov. 2010 06:00 Uhr - sw

Zwei Jahre wurde an Adium 1.4 gearbeitet, jetzt steht der neue Instant-Messenger in finaler Form zum kostenlosen Download (24,9 MB, mehrsprachig, Universal Binary) bereit. Adium 1.4 bringt viele Verbesserungen mit, darunter Unterstützung für IRC und Twitter, Leistungsoptimierungen, eine verringerte Arbeitsspeicherauslastung, verbesserte Gruppenchats, zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten, eine verfeinerte Benutzeroberfläche, erweiterte Unterstützung für viele Instant-Messenger-Netzwerke und eine verbesserte Kontaktverwaltung. Adium 1.4 läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.5.8.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007