Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Update für iPod shuffle; AppleScripts für iTunes

09. Nov. 2010 18:30 Uhr - sw

Softwareupdate für den neuen iPod shuffle - die Version 1.0.1 führt eine Tastensperre ein (wird durch längeres Drücken der Start/Stopp-Taste an- oder abgeschaltet) und behebt einige Fehler. Das Update steht via iTunes zum Download bereit. +++ Kürzere iPhone-Lieferzeiten - Apple Deutschland liefert ein vertragsfreies, entsperrtes iPhone 4 (16 oder 32 GB) nun binnen einer Woche. Zuvor gab der Hersteller "Versandfertig in zwei Wochen" für das Smartphone an. Auch das iPhone 3GS ist nun binnen einer Woche versandbereit. +++ Macworld: Zehn großartige AppleScripts für iTunes 10.

Screenshot-Software Snagit: Mac-Version fertig gestellt

09. Nov. 2010 15:30 Uhr - sw

TechSmith hat heute eine Mac-Version der Screenshot-Software Snagit auf den Markt gebracht. Vorausgegangen war ein fast einjähriger öffentlicher Betatest. Snagit gab es zuvor ausschließlich für Windows. Die erste Windows-Version wurde im Jahr 1991 veröffentlicht. Snagit kostet 49,95 Euro und setzt einen Intel-Mac mit Mac OS X 10.5.8 oder neuer voraus. Im Preis inbegriffen sind eine Mac- und eine Windows-Lizenz von Snagit.

Petition für den Fortbestand des Xserve

09. Nov. 2010 13:00 Uhr - sw

Die von Apple angekündigte Einstellung des Xserve hat für enormen Wirbel im Mac-Markt gesorgt. Viele Anwender halten die Entscheidung für einen großen Fehler, da weder ein Mac mini noch ein Mac Pro das ausgeklügelte und ausgereifte Serverkonzept des Xserve ersetzen könnten. Weitere Vorwürfe: Apple würde mehr und mehr professionelle User und das Unternehmensgeschäft vernachlässigen, zudem sei ein Server im Rack-Format unentbehrlich, um einen Fuß in die Tür von großen Unternehmen zu bekommen. Auf Grundlage dieser Argumentation wurde nun eine Internet-Petition gestartet.

"Lego Star Wars: Die komplette Saga" angekündigt

09. Nov. 2010 11:45 Uhr - sw

Am 12. November kommt zum Preis von 39,95 Euro das Action-Adventure "Lego Star Wars: Die komplette Saga" in den Handel. In "Lego Star Wars: Die komplette Saga" wurden die beiden Spiele "Lego Star Wars I" und "Lego Star Wars II" zusammengefasst. "Lego Star Wars: Die komplette Saga" liegt auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vor und setzt mindestens einen mit 1,8 GHz getakteten Intel-Prozessor, 1024 MB Arbeitsspeicher, einen ATI- oder Nvidia-Grafikchip mit 128 MB VRAM (nicht unterstützt werden Radeon X1xxx und GeForce 7xxx), ein DVD-Laufwerk, fünf GB Speicherplatz und Mac OS X 10.5.8 voraus.

Gerücht: iWork '11 ist fertig

09. Nov. 2010 11:15 Uhr - sw

Apple hat angeblich die Entwicklungsarbeiten an iWork '11 abgeschlossen. Das berichtet AppleInsider unter Berufung auf informierte Kreise. Die Markteinführung der neuen Office-Suite soll demnach zeitgleich mit der Eröffnung des Mac-App-Store erfolgen. Der ursprüngliche Plan des Computerkonzerns, iWork '11 zusammen mit iLife '11 zu veröffentlichen, sei aus unbekannten Gründen verworfen worden, schreibt das Gerüchtemagazin.

Update für Carbon Copy Cloner

09. Nov. 2010 10:45 Uhr - sw

Die kostenlose Backupsoftware Carbon Copy Cloner steht ab sofort in der Version 3.3.5 zum Download (4,1 MB, englisch, Universal Binary) bereit. Neu sind beschleunigte Erkennung von defekten Dateien, allgemeine Leistungsoptimierungen, kleinere Verbesserungen an der Benutzeroberfläche, eine verringerte Arbeitsspeicherauslastung, verbesserte Fehlermeldungen bei Verbindungsproblemen im Netzwerk und einige Bug-Fixes.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007