Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Grafikkarte Quadro 4000 für Mac Pro angekündigt

16. Nov. 2010 17:30 Uhr - sw

Nvidia hat heute eine neue Grafikkarte für den Mac Pro vorgestellt. Die Quadro 4000 soll gegen Monatsende zum empfohlenen Verkaufspreis von 999 Euro auf den Markt kommen und über Apples Online-Store und ausgewählte Apple-Fachhändler erhältlich sein. Sie verfügt über 2048 MB GDDR5-Videospeicher und 256 Cuda-Prozessorkerne.

Die Beatles debütieren im iTunes Store

16. Nov. 2010 16:15 Uhr - sw

Eine "großartige Ankündigung von iTunes" hatte Apple für den heutigen Dienstag versprochen. Nun ist die Katze aus dem Sack: Die Musik der Popgruppe Beatles ist ab sofort im iTunes Store verfügbar. Ob diese Ankündigung nun tatsächlich "großartig" ist, darüber gehen die Meinungen weit auseinander. Fakt ist: Ein mehrjähriges Rätselraten geht zu Ende.

Neue Intel-Prozessoren werfen Schatten voraus

16. Nov. 2010 14:30 Uhr - sw

Die neue Intel-Prozessorarchitektur "Sandy Bridge" steht in den Startlöchern. Die ersten "Sandy Bridge"-CPUs sollen auf der Fachmesse CES 2011, die vom 06. bis zum 09. Januar in Las Vegas stattfindet, offiziell vorgestellt werden. "Sandy Bridge" löst die "Nehalem"-Prozessorarchitektur ab, die in vielen aktuellen Mac-Modellen zu finden ist.

Mac-kompatibles Lernspiel für Vorschüler

16. Nov. 2010 14:00 Uhr - sw

Nach "Emil und Pauline auf dem Land" (Amazon-Partnerlink) hat United Soft Media mit "Emil und Pauline in der Stadt" ein weiteres Lernspiel für Vorschüler auf den Markt gebracht. Es richtet sich an Kinder im Alter ab fünf Jahren zur Vorbereitung auf die Grundschule. "Emil und Pauline in der Stadt" enthält insgesamt neun Suchspiele in drei Szenarien: Fußgängerzone, Supermarkt und Park.

Apple bessert Mac OS X Server 10.6.5 nach

16. Nov. 2010 13:30 Uhr - sw

Apple hat Mac OS X Server 10.6.5 neu aufgelegt – aktuell ist nun der Build 10H575. Dieser beseitigt einen Fehler im Mailserver Dovecot, der Bestandteil von Mac OS X Server ist. Der Fehler konnte dazu führen, dass Anwender E-Mails erhielten, die eigentlich für andere User bestimmt waren. Apple empfiehlt, die ursprüngliche Version von Mac OS X Server 10.6.5 (Build 10H574) durch den neuen Build 10H575 zu ersetzen. Zum Download stehen die reguläre Variante von Mac OS X Server 10.6.5 und das Mac OS X Server 10.6.5 Combo-Update bereit. Die Aktualisierung auf Build 10H575 kann auch via Software-Aktualisierung erfolgen.

iPhone 4: Neuer Werbespot

16. Nov. 2010 12:30 Uhr - sw

Apple lässt seit Wochenbeginn einen neuen iPhone-4-Werbespot im US-Fernsehen ausstrahlen. In dem Clip, der eine Länge von 30 Sekunden hat, hebt der Hersteller die Akkulaufzeit des Smartphones hervor.

Update für Cheetah3D

16. Nov. 2010 12:00 Uhr - sw

Der Entwickler Dr. Martin Wengenmeyer hat Cheetah3D, eine Software zum Konstruieren, Rendern und Animieren von 3D-Objekten und –Szenen, in der Version 5.6 (55,2 MB, mehrsprachig, Universal Binary) vorgelegt. Zu den Neuerungen in Cheetah3D 5.6 zählen ein vollständig überarbeitetes Transformationstool, Unterstützung für zusätzliche Videoformate im Rendermanager (darunter H.264 und MPEG4), verbesserter SVG-Import, verbesserter Collada- und FBX-Export, Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen und diverse Verbesserungen an der Benutzeroberfläche. Zudem ist es nun möglich, bis zu 64 Arbeitsschritte (zuvor 32) rückgängig zu machen.

Adium 1.4.1 fertig gestellt

16. Nov. 2010 11:30 Uhr - sw

Der Instant-Messenger Adium ist in der finalen Version 1.4.1 (22 MB, mehrsprachig, Universal Binary) erschienen. Diese führt Unterstützung für MSN-Direktverbindungen ein, was nach Angaben der Entwickler sowohl Dateitransfers zwischen zwei MSN-Usern als auch den Abruf von Emoticons und Buddyicons im MSN-Netzwerk beschleunigt. Darüber hinaus behebt Adium 1.4.1 zahlreiche Fehler im Zusammenhang mit AIM, ICQ, Yahoo, XMPP, UPnP, IRC, Twitter und der Benutzeroberfläche. Ferner wurden Verbesserungen für Dateitransfers via Yahoo implementiert.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007