Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Apple stellt Update für GarageBand bereit

01. Apr. 2011 01:00 Uhr - sw

Apple hat die Musikproduktionssoftware GarageBand in der Version 6.0.2 für Mac OS X veröffentlicht. Wichtigste Neuerung: Import von Projekten, die mit der iPad-Version von GarageBand erstellt wurden. Darüber hinaus bietet GarageBand 6.0.2 diverse Stabilitätsverbesserungen und Fehlerkorrekturen. Anwender von GarageBand 6.0 können sich das Update kostenlos per Software-Aktualisierung herunterladen.

Call of Duty 2 im Mac-App-Store erschienen

31. März 2011 17:00 Uhr - sw

Ein weiterer bekannter Spieletitel hat den Sprung in den Mac-App-Store geschafft: Der Egoshooter Call of Duty 2 (Partnerlink) ist ab sofort zum Preis von 23,99 Euro im Mac-App-Store erhältlich. Das Spiel (Altersfreigabe: ab 17 Jahren) setzt mindestens einen mit 1,8 GHz getakteten Intel-Prozessor, 512 MB Arbeitsspeicher, vier GB Festplattenspeicher, einen ATI- oder Nvidia-Grafikchip und Mac OS X 10.6.6 voraus. Call of Duty 2 liegt auf Englisch vor. Die Mac-Version von Call of Duty 2 erschien ursprünglich im Jahr 2006. Nachtrag (01. April): Das Spiel wurde zwischenzeitlich wieder aus dem Mac-App-Store entfernt. Der Grund dafür ist nicht bekannt.

"Jade Rousseau – Die geheimen Evangelien": Mac-Version ist fertig

31. März 2011 15:00 Uhr - sw

Runesoft hat die Portierung des Abenteuerspiels "Jade Rousseau – Die geheimen Evangelien. Episode 1: Schatten über St. Antonio" auf den Mac abgeschlossen. Das Spiel kommt voraussichtlich in wenigen Wochen auf den Markt. Preis und Systemanforderungen sind noch nicht bekannt. "Jade Rousseau – Die geheimen Evangelien. Episode 1: Schatten über St. Antonio" soll den Auftakt zu einer neuen Spielereihe bilden. Das Adventure bietet nach Herstellerangaben Roman-, Wimmelbild-, Rätsel- und Adventure-Elemente.

Neue Mac-Treiber für Quadro 4000

31. März 2011 14:00 Uhr - sw

Apple weist in einem Support-Dokument darauf hin, dass das neue Betriebssystemupdate Mac OS X 10.6.7 (mehr dazu hier) einige Probleme bei der Nutzung der Grafikkarte Quadro 4000 in einem Mac Pro verursacht. Demnach kann es auf diesen Systemen zu Problemen bei der Ansteuerung eines zweiten Bildschirms, bei der Videoaufnahme und beim Scrollen kommen. Auch von Leistungseinbußen ist die Rede. Abhilfe schafft ein Treiberupdate von Nvidia. Die neue Version 256.01.00f03v7 des Quadro-4000-Treibers behebt die beschriebenen Probleme. Die Quadro 4000 ist seit Ende 2010 im Handel erhältlich (MacGadget berichtete).

Google Earth 6.0 ist fertig

31. März 2011 13:00 Uhr - sw

Google Earth steht ab sofort in der finalen Version 6.0 zum Download (23,8 MB, mehrsprachig) bereit. Gegenüber der Ende November veröffentlichten Betaversion wurden zahlreiche Fehlerkorrekturen und Optimierungen vorgenommen. Wichtigste Neuerung von Google Earth 6.0: Integration des Dienstes Street View zur Darstellung von 360-Grad-Panoramabildern von Straßen, Plätzen, Gebäuden und anderen Örtlichkeiten in großen Städten. Ebenfalls neu in Google Earth 6.0 sind Darstellung von 3D-Bäumen, vereinfachter Zugang zu historischem Kartenmaterial sowie diverse Detailverbesserungen.

Mac OS X 10.7: Zweite Betaversion für Entwickler

31. März 2011 07:30 Uhr - sw

Apple hat eine zweite Betaversion des neuen Betriebssystems Mac OS X 10.7 "Lion" veröffentlicht. Es handelt sich dabei um Build 11A419. Der Download setzt eine Mitgliedschaft im Mac-Entwicklerprogramms voraus. Die erste Vorabfassung von Mac OS X 10.7 erschien vor fünf Wochen. Welche Änderungen die zweite Mac-OS-X-10.7-Betaversion mitbringt, ist unklar. Allerdings ist stark davon auszugehen, dass Apple in den vergangenen Wochen intensiv an der Fehlerbereinigung und Optimierung des neuen Betriebssystems gearbeitet hat.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007