Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Trine 2 zum Sonderpreis; Update für iSale

17. Juli 2013 20:00 Uhr - sw

Trine 2 zum Sonderpreis - das Actionspiel mit Rollenspielelementen wird vorübergehend für nur 2,69 statt 13,99 Euro im Mac-App-Store angeboten (Partnerlink). Trine ist kurzzeitig für nur 0,89 statt 8,99 Euro erhältlich (Mac-App-Store-Partnerlink). +++ Update für eBay-Verkaufsmanager iSale - zu den Neuerungen der Version 5.9 gehören Unterstützung für kommende API-Änderungen bei eBay, Bilder-Upload in höheren Auflösungen und Unterstützung für zuletzt eingeführte Versand- und Zahlungsoptionen. +++ ZDNet: "Marktforscher erwarten fünf Millionen Smartwatch-Verkäufe im Jahr 2014".

Bare Bones aktualisiert BBEdit und TextWrangler

17. Juli 2013 17:30 Uhr - sw

Bare Bones Software hat die Code- und Texteditoren BBEdit und TextWrangler in neuen Versionen herausgebracht. Sowohl BBEdit 10.5.5 als auch TextWrangler 4.5.3 verbessern die Stabilität und beseitigen zahlreiche Fehler, unter anderem im Zusammenhang mit der Benutzeroberfläche und der Funktion "Sichern als...". BBEdit 10.5.5 kostet 49,99 Dollar und läuft ab OS X 10.6.8. Das Update von der Version 10.x ist kostenlos. TextWrangler 4.5.3 ist Freeware und setzt ebenfalls mindestens OS X 10.6.8 voraus.

Mac-basiertes Video-Überwachungssystem

17. Juli 2013 16:30 Uhr - sw

Periscope Pro verwandelt Macs in ein Video-Überwachungssystem. Dazu nutzt die Software die im Mac integrierte iSight- bzw. FaceTime-Kamera bzw. eine externe Videokamera. Periscope Pro ermöglicht die ständige Videoaufzeichnung, die Aufzeichnung nach festgelegten Intervallen oder die Aufzeichnung bei Bewegungen.

Bericht: Produktion des iPhone 5S soll in diesem Monat starten

17. Juli 2013 15:00 Uhr - sw

Die nächste iPhone-Generation wirft ihren Schatten voraus. Wie das Online-Magazin AllThingsD, das zum Wall Street Journal gehört, unter Berufung auf informierte Kreise berichtet, soll die Produktion des iPhone 5S in diesem Monat anlaufen. Mit der Vorstellung des neuen iPhones wird für den Herbst gerechnet. Als Neuerungen sind eine Zwölf-Megapixel-Kamera, ein zweiter LED-Blitz, ein doppelt so großer Arbeitsspeicher (zwei statt ein GB), ein Fingerabdruckssensor und ein schnellerer Prozessor im Gespräch. Das iPhone 5 kündigte Apple im September 2012 an.

Microsoft veröffentlicht Update für Office 2011

17. Juli 2013 14:00 Uhr - sw

Microsoft hat ein Update für die Bürosoftware Office 2011 herausgebracht. Die Version 14.3.6 behebt einen Fehler, der das Speichern von Word-Dokumenten auf SMB-Laufwerken verhinderte. Außerdem beseitigt das Update ein Problem, durch das Outlook das Senden von E-Mails, die das Dateigrößenlimit eines Servers überschreiten, ständig wiederholte. Ferner wurde ein Fehler im Zusammenhang mit der Ordnersynchronisation in Outlook behoben.

Chrome 29 verbessert Leistung und Stabilität

17. Juli 2013 13:30 Uhr - sw

Google hat den Web-Browser Chrome in der Version 29 vorgestellt. Diese bietet nach Herstellerangaben viele interne Änderungen zur Verbesserung von Leistung und Stabilität. Zu den weiteren Neuerungen gehören Unterstützung für den Videocodec VP9, verbesserte Omnibox-Vorschläge und erweiterte Unterstützung von Web-Standards. VP9 soll gegenüber dem Vorgänger VP8 die gleiche Qualität bei halber Dateigröße bieten. Chrome 29 liegt als Betaversion (52,7 MB, mehrsprachig) vor und setzt OS X 10.6 oder neuer voraus.

Twitter: Update für Mac-Client

17. Juli 2013 13:00 Uhr - sw

Der Mikro-Blogging-Dienst Twitter hat seinen Mac-Client in der Version 2.3.1 veröffentlicht. Diese behebt Darstellungsprobleme auf älteren Macs und bietet weitere, nicht näher beschriebene Fehlerkorrekturen und Verbesserungen. Das Programm setzt OS X 10.6.6 oder neuer voraus und steht kostenlos im Mac-App-Store (Partnerlink) zum Download bereit. Das Unternehmen bietet mit TweetDeck (Mac-App-Store-Partnerlink) einen zweiten Mac-Client an. Twitter für das iOS (iOS-App-Store-Partnerlink) liegt nun in der Version 5.8.1 vor.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007