Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Web-Browser Chrome in neuer Version

19. Juni 2013 01:30 Uhr - sw

Google hat den Web-Browser Chrome in der Version 27.0.1453.116 (50,4 MB, mehrsprachig) herausgebracht. Diese schließt eine Sicherheitslücke und behebt einige Fehler, unter anderem im Zusammenhang mit der Benutzeroberfläche und der Wiedergabe von Flash-Videos. Die Anwendung setzt OS X 10.6 oder neuer voraus. Bestehende Chrome-Installationen werden automatisch auf die Version 27.0.1453.116 aktualisiert. Seit Mitte Mai befindet sich Chrome 28 im Betatest. Chrome 28 basiert auf der neuen Render-Engine Blink.

Umfrage zum neuen Mac Pro

18. Juni 2013 20:00 Uhr - sw

Drei Jahre ließ sich Apple für die Ankündigung eines komplett überarbeiteten Mac Pro Zeit. Auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2013 in San Francisco war es nun endlich soweit: Apple präsentierte einen neuen Mac Pro, der sich deutlich vom Vorgänger unterscheidet. Laufwerkseinschübe und PCI-Steckplätze gibt es nicht mehr, dafür glänzt der neue Mac Pro mit hoher Rechenleistung dank aktueller Xeon-Prozessoren und zwei High-End-Grafikchips sowie mit schneller SSD und Thunderbolt 2. Zum Thema unsere neue Umfrage: Wie ist Ihr erster Eindruck vom neuen Mac Pro?

Ticker: Update für Little Snitch; Mehrmonitorunterstützung in OS X 10.9

18. Juni 2013 15:30 Uhr - sw

Update für Little Snitch - die Version 3.1.1 der Firewall-Software bietet Fehlerkorrekturen und kleinere Verbesserungen. +++ DM1 zum Sonderpreis - der Drumcomputer, eine Software zur Klangerzeugung, ist derzeit für nur 1,79 statt 4,49 Euro im Mac-App-Store erhältlich (Partnerlink). +++ Details zur Mehrmonitorunterstützung in OS X 10.9 - ein Video stellt die verbesserte Mehrmonitorunterstützung in OS X 10.9 "Mavericks" an einem Mac Pro mit sechs 27-Zoll-Bildschirmen vor.

Aus für Mediaplayer Songbird

18. Juni 2013 14:30 Uhr - sw

Der Mediaplayer Songbird wird eingestellt. Das teilte der Entwickler POTI mit. Aus finanziellen Gründen müsse man den Geschäftsbetrieb und die Weiterentwicklung der Software zum 28. Juni beenden, schreibt der Firmenchef Eric Wittman in einem Blog-Eintrag. Songbird wird für OS X, iOS, Windows und Android angeboten.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007