Themen im Fokus: 2018er MacBook Pro, macOS Mojave, Kommende Mac-Modelle, iMac Pro

Welche Themen sind im Mac-Markt zur Zeit in aller Munde? Nachfolgend eine Schnellübersicht mit Links zu den wichtigsten MacGadget-Artikeln rund um die Top-Themen, damit Sie in der täglichen Nachrichtenflut nicht den Überblick verlieren.

2018er MacBook-Pro-Generation

• Neue MacBook-Pro-Generation jetzt in Apple-Ladengeschäften verfügbar, Preiskampf im Fachhandel beginnt (19. Juli)

• Berichte über starke Temperaturentwicklung und CPU-Drosselung beim 2018er MacBook Pro (18. Juli)

• Weitere Details zur 2018er MacBook-Pro-Baureihe: Leisere Tasten, besserer Sound, True-Tone auch für Touch-Bar, T2-Chip (16. Juli)

• Neue MacBook-Pro-Generation: Erste Benchmarks belegen deutlichen Performance-Zuwachs (16. Juli)

• 2018er MacBook Pro: Schutzmembran für Butterfly-Mechanismus soll Tastatur-Probleme lösen (13. Juli)

• Neue MacBook-Pro-Generation: True-Tone-Funktion lässt sich ausschalten und unterstützt auch externe Bildschirme (13. Juli)

• Apple stellt neue MacBook-Pro-Generation mit bis zu sechs Prozessorkernen und bis zu 32 GB RAM vor (12. Juli)

 
MacBook Pro

 

Neues MacBook Pro mit sechs CPU-Kernen und bis zu 32 GB RAM.
Bild: Apple.

 

macOS Mojave (Version 10.14)

• Apple: macOS Mojave und iOS 12 unterstützen Unicode 11 (17. Juli)

• Apple: macOS Mojave macht Fortschritte (17. Juli)

• macOS Mojave auf nicht unterstützter Hardware nutzen: Patcher macht Fortschritte (13. Juli)

• macOS Mojave auf nicht unterstützter Hardware installieren: Erster Patch verfügbar (05. Juli)

• Apple: macOS Mojave jetzt für Mitglieder des Betatestprogramms verfügbar (26. Juni)

• macOS Mojave unterstützt Virtual-Reality-Brille Vive Pro von HTC (18. Juni)

• Apple: iBooks wird komplett überarbeitet, integriert Hörbücher und erhält neuen Namen (13. Juni)

• macOS Mojave: Unterstützung für Jabber-Accounts in Nachrichten-App wird gestrichen (13. Juni)

• macOS Mojave auf nicht unterstützter Hardware installieren: Community sucht nach Lösung (07. Juni)

• Weitere Details zu macOS Mojave: APFS-Defragmentierung, DVD Player, Core ML 2, Dock, Automator (07. Juni)

• macOS: Apple verknüpft Gatekeeper mit Sicherheitsprüfung (06. Juni)

• Apple: Safari 12 beendet Unterstützung für Browser-Plugins – mit Ausnahme von Flash (06. Juni)

• macOS Mojave: Apple schmeißt Facebook und Twitter raus (06. Juni)

• Apple will Portierung von iOS-Apps auf den Mac vereinfachen (05. Juni)

• Mac-App-Store: Apple lockert technische Restriktionen, Systemupdates in Einstellungen ausgelagert (05. Juni)

• macOS Mojave unterstützt 32-Bit-Software, OpenCL und OpenGL sind angezählt (05. Juni)

• Apple stellt macOS Mojave mit Dark-Mode, Desktop-Stacks, Home-App und neuem Mac-App-Store vor (05. Juni)

 

 
macOS Mojave
 
macOS Mojave (Version 10.14) erscheint im Herbst.
Bild: Apple.

 

Kommende Mac-Modelle

• Insider: Neuer Mac mini kommt im zweiten Halbjahr, ebenso Upgrades für iMac, MacBook und MacBook Pro (11. Juli)

• Verbesserte Macs im Anflug? Apple lässt neue Modelle bei Eurasischer Wirtschaftsunion registrieren (05. Juli)

• Gerücht: 13-Zoll-MacBook-Pro bald mit Vierkern-Prozessor? (04. Juli)

• Spekulationen um neues MacBook Pro mit sechs Kernen und 32 GB Arbeitsspeicher (04. Juni)

• Bericht: Angeblich keine neue Hardware zur WWDC 2018 (01. Juni)

• Erneut Gerüchte um ARM-basiertes MacBook von Apple (29. Mai)

• Bericht: Apple verschiebt angeblich Produktion des neuen MacBook Air (30. April)

• Neue Apple-Produkte im Anflug? Apple lässt Hardware bei Eurasischer Wirtschaftsunion registrieren (18. April)

• Apple: Neuer Mac Pro kommt erst 2019, Spezialabteilung für Pro-Bereich gegründet (05. April)

• Bericht: Neues Einsteiger-MacBook soll über Retina-Display verfügen (12. März)

• Bericht: Neues und günstigeres MacBook Air kommt im zweiten Quartal (05. März)

• Gerücht: Mindestens drei neue Mac-Modelle in der Pipeline (29. Januar)

• Apple-Chef äußert sich zum Mac mini: "Wichtiger Bestandteil unseres künftigen Produktangebots" (20. Oktober)

 
iMac Pro
 
iMac Pro: Der schnellste Mac aller Zeiten.
Foto: Apple.

iMac Pro

• Apple startet Werbekampagne für iMac Pro (15. März)

• iMac Pro mit 18 Prozessorkernen: Erste Benchmarks (02. Februar)

• iMac Pro: Apple startet Auslieferung der High-End-Modelle (01. Februar)

• iMac Pro: Hohe Rabatte im Fachhandel, neue Benchmarks (05. Januar)

• iMac Pro: Nachträgliche RAM-Aufrüstung bei Apple-Service-Providern ab Ende Januar möglich (04. Januar)

• iMac Pro: Vier RAM-Steckplätze, SSD-Laufwerke lassen sich tauschen (02. Januar)

• iMac Pro: Erste Geräte treffen bei Anwendern ein, Benchmarks des 14-Kern-Modells (27. Dezember)

• Apple: Auslieferung des iMac Pro läuft an (21. Dezember)

iMac Pro: Arbeitsspeicher lässt sich nachträglich erweitern (15. Dezember)

• Apple gibt Startschuss für iMac Pro und nennt Euro-Preise (14. Dezember)

• Final Cut Pro X 10.4 mit HDR- und Virtual-Reality-Unterstützung sowie Optimierungen für iMac Pro ist da (14. Dezember)

• Apple: Musiksoftware Logic Pro X für iMac Pro optimiert (14. Dezember)

• iMac Pro: Erste Benchmarks und weitere Einzelheiten (13. Dezember)

• Apple: iMac Pro ab Donnerstag erhältlich (12. Dezember)

Intel stellt Xeon-Prozessoren für den iMac Pro vor (30. August)

Für den iMac Pro: AMD liefert Grafikkarten der Vega-Klasse aus (11. August)

Apple: iMac Pro mit bis zu 18 Xeon-Prozessorkernen, Radeon-Vega-Grafikkarte und ECC-Speicher kommt zum Jahresende (06. Juni)