Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Update für Cocktail; Neuer Code-Editor

12. Juli 2012 18:00 Uhr - sw

Update für Cocktail - die Version 5.3.4 des Systemutilities führt Unterstützung für Mac OS X 10.7.5 ein und behebt einige Fehler. Cocktail 5.3.4 läuft unter Mac OS X 10.7.x. Das seit kurzem erhältliche Cocktail 6.0 ist für Mac OS X 10.8 ausgelegt. +++ Chrome bald nicht mehr unter Mac OS X 10.5.x lauffähig - beginnend mit der Version 22 setzt der Google-Browser mindestens Mac OS X 10.6 voraus. +++ Chocolat ist ein neuer Code-Editor für den Mac. Das ab Mac OS X 10.6 lauffähige Programm soll sich durch Unterstützung mehrerer Programmier- und Skriptsprachen, Code-Vervollständigung, eine übersichtliche Benutzeroberfläche und eine leistungsstarke Suchfunktion (ack) auszeichnen.

Update für Parallels Desktop 7.0

12. Juli 2012 15:30 Uhr - sw

Der Softwarehersteller Parallels hat ein weiteres Update für die Virtualisierungslösung Parallels Desktop 7.0 herausgebracht – aktuell ist nun der Build 15104. Zu den Neuerungen gehören Kompatibilität mit dem Betriebssystem Mac OS X 10.8 "Mountain Lion", Nutzung von USB-3.0-Geräten in Gastsystemen, erweiterte Unterstützung für das Retina-Display des neuen MacBook Pro, Unterstützung für Fedora 17 als Gastsystem und verbesserte Erkennung von Linux-Distributionen bei der Express-Installation.

Mac-Marktanteil in USA legt zu

12. Juli 2012 09:00 Uhr - sw

Apple hat im zweiten Quartal 2012 einen Marktanteilszuwachs im US-Computermarkt verbucht. Nach vorläufigen Zahlen von Gartner stieg der Mac-Marktanteil gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 10,8 auf zwölf Prozent. Während Apple den Mac-Absatz um 4,3 Prozent auf 1,83 Millionen Geräte steigerte, schrumpfte der gesamte US-Computermarkt um 5,7 Prozent auf 16,87 Millionen Geräte.

Chrome: Update verbessert Stabilität und Sicherheit

12. Juli 2012 07:00 Uhr - sw

Google hat den Web-Browser Chrome in der Version 20.0.1132.57 (40,7 MB, mehrsprachig) herausgebracht. Diese integriert den Flash Player 11.3.300.265 (mehr dazu hier) und schließt drei Sicherheitslücken. Außerdem bietet Chrome 20.0.1132.57 Stabilitätsverbesserungen und Fehlerkorrekturen. Das Programm setzt einen Intel-Prozessor und Mac OS X 10.5 oder neuer voraus. Bestehende Chrome-Installationen werden automatisch auf die Version 20.0.1132.57 aktualisiert. Seit kurzem befindet sich Chrome 21 im Betatest (MacGadget berichtete).

Adobe: Update für Flash Player

12. Juli 2012 06:00 Uhr - sw

Adobe hat den Flash Player in der Version 11.3.300.265 (elf MB, mehrsprachig) veröffentlicht. Diese verbessert die Stabilität und behebt einige Fehler. Der Flash Player 11.3.300.265 setzt Mac OS X 10.6 oder neuer voraus. Die neue Version ist auch über die in der Software integrierte Aktualisierungsfunktion erhältlich (siehe Systemeinstellungen). Das kostenlose Plug-in ermöglicht die Wiedergabe und Nutzung von Flash-Inhalten und -Anwendungen in Web-Browsern.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007