Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Datum

Sonnet liefert "Echo ExpressCard/34 Thunderbolt Adapter" aus

14. Dez. 2011 18:00 Uhr - sw

Sonnet Technologies hat mit der Auslieferung des "Echo ExpressCard/34 Thunderbolt Adapter" begonnen. Er ermöglicht die Nutzung von ExpressCard/34-Erweiterungskarten an Macs, die mit der Thunderbolt-Schnittstelle ausgerüstet sind. Der "Echo ExpressCard/34 Thunderbolt Adapter" ist nach Herstellerangaben ab Ende Dezember im deutschen Fachhandel zum empfohlenen Verkaufspreis von 145 Euro verfügbar.

Bildbearbeitung PhotoLine in neuer Version

14. Dez. 2011 17:00 Uhr - sw

Die Bildbearbeitungssoftware PhotoLine ist in der Version 17 (31,1 MB, mehrsprachig, Universal Binary) erschienen. Zu den Neuerungen gehören eine einfache Bildübersicht, der Export von Farbprofilen, eine selektive Farbkorrektur, eine Schwellenwertfunktion, Funktionen zum Entfernen von Bildbereichen und zusätzliche Werkzeuge zum Erstellen von Masken und Freistellern. PhotoLine 17 kostet 59 Euro (Upgrade 29 Euro) und läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.4.

Adobe beseitigt Schwachstellen in ColdFusion

14. Dez. 2011 16:00 Uhr - sw

Adobe hat zwei Sicherheitslücken in ColdFusion geschlossen. Sie betreffen die ColdFusion-Versionen 8.0, 8.0.1, 9.0 und 9.0.1. Die Schwachstellen ermöglichen Angreifern das Ausführen von Cross-Site-Scripting-Attacken. Der Hersteller hat Austauschdateien für ColdFusion 8.0, 8.0.1, 9.0 und 9.0.1 veröffentlicht, die die Schwachstellen schließen. ColdFusion ermöglicht die Entwicklung von dynamischen Web-Sites und Internet-Anwendungen und läuft auf Intel-Macs ab Mac OS X 10.5.

Notationssoftware Finale 2012: Deutsche Version erschienen

14. Dez. 2011 14:00 Uhr - sw

Die neue Notationssoftware Finale 2012 ist ab sofort in einer deutschsprachigen Ausführung im Handel erhältlich. Das gab Klemm Music, Distributionspartner des Finale-Herstellers MakeMusic, heute bekannt. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 495,95 Euro. Eine Edu-Version für den Bildungsbereich ist für 249,95 Euro zu haben. Upgrades werden ab 129,95 Euro angeboten.

Apple veröffentlicht Update für Logic Express

14. Dez. 2011 13:30 Uhr - sw

In der letzten Woche aktualisierte Apple die Musikproduktionssoftware Logic Pro auf die Version 9.1.6 (MacGadget berichtete). Nun hat der Hersteller auch für Logic Express ein Update herausgebracht. Logic Express 9.1.6 verbessert die Stabilität und behebt mehrere Fehler, unter anderem im Zusammenhang mit der Benutzeroberfläche, MIDI, Mac OS X 10.7.x, der Lastverteilung und dem EXS24-Sampler.

Microsoft behebt Sicherheitslücken in Office 2004 und Office 2008

14. Dez. 2011 13:30 Uhr - sw

Microsoft hat neue Updates für Office 2004 und Office 2008 ins Netz gestellt. Die Version 12.3.2 von Office 2008 und die Version 11.6.6 von Office 2004 schließen zwei Sicherheitslücken, die von Angreifern zum Einschleusen und Ausführen von Schadcode ausgenutzt werden können. Nähere Informationen dazu sind auf dieser Web-Seite zu finden. Die Updates stehen über die genannten Links und über die in Office integrierte Aktualisierungsfunktion zum Download bereit.

Kostenloser E-Mail-Client: Sparrow Lite 1.5

14. Dez. 2011 12:30 Uhr - sw

Der kostenlose E-Mail-Client Sparrow Lite ist in der Version 1.5 erschienen (Mac-App-Store-Partnerlink). Sparrow Lite 1.5 bietet den gleichen Funktionsumfang wie das kostenpflichtige Programm Sparrow 1.5 (Preis: 7,99 Euro; Mac-App-Store-Partnerlink). Die Unterschiede zwischen beiden Anwendungen: In Sparrow Lite wird Werbung eingeblendet, zudem wird jede verschickte E-Mail um die Signatur "Sent with Sparrow" ergänzt.

Microsoft veröffentlicht Update für Office 2011

14. Dez. 2011 10:00 Uhr - sw

Microsoft hat ein weiteres Update für die Bürosoftware Office 2011 herausgebracht. Die Version 14.1.4 verbessert die Synchronisation von Outlook mit Exchange-Servern in bestimmten Situationen und beseitigt eine Absturzursache in Excel sowie Probleme mit der Installation von Office-Updates und dem Öffnen von Dokumenten, die per Information-Rights-Management geschützt sind. Darüber hinaus schließt das Update eine als gefährlich eingestufte Sicherheitslücke, die Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglicht.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007