Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Mac OS X 10.8.4 enthält Treiber für GeForce GTX Titan

05. Apr. 2013 18:00 Uhr - sw

Die Betaversion des Betriebssystemupdates Mac OS X 10.8.4 enthält Treiber für die Grafikkarte GeForce GTX Titan. Das berichtet das Blog netkas.org. Demnach läuft die High-End-Grafikkarte problemlos unter Mac OS X 10.8.4. Die GeForce GTX Titan ist seit Februar erhältlich. Sie verfügt über sechs GB VRAM und 2688 CUDA-Recheneinheiten und unterstützt Auflösungen von bis zu 4096 mal 2160 Bildpunkten. Die Grafikkarte benötigt zwei PCI-Express-Steckplätze und kostet rund 1000 Euro.

Ticker: MacBook Air zum Sonderpreis; Update für Dropbox

05. Apr. 2013 16:30 Uhr - sw

MacBook Air zum Sonderpreis - Amazon bietet das 11,6-Zoll-MacBook-Air mit 1,7 GHz und 64-GB-SSD derzeit für nur 913,17 Euro an. Zum Vergleich: Bei Apple kostet das Notebook 999 Euro. +++ Update für Dropbox - die Version 2.0.5 des Mac-Clients für den Internet-Speicherdienst behebt einige Fehler. +++ Neue Roadshow - das Mac-Business-Frühstück widmet sich dem Thema "Erfolgreicher Vertrieb mit dem Mac". Zehn Termine sind für dieses Jahr geplant, los geht es am 16. April in Frankfurt am Main.

Bare Bones aktualisiert BBEdit und TextWrangler

05. Apr. 2013 16:00 Uhr - sw

Bare Bones Software hat die Code- und Texteditoren BBEdit und TextWrangler in neuen Versionen herausgebracht. Sowohl BBEdit 10.5.3 als auch TextWrangler 4.5.1 verbessern die Stabilität und beseitigen zahlreiche Fehler, unter anderem im Zusammenhang mit dem Retina-Display des MacBook Pro, der Syntax-Hervorhebung und der Benutzeroberfläche. BBEdit 10.5.3 kostet 49,99 Dollar und läuft ab Mac OS X 10.6.8. Das Update von der Version 10.x ist kostenlos. TextWrangler 4.5.1 ist Freeware und setzt ebenfalls mindestens Mac OS X 10.6.8 voraus.

Update für Fritz!Box-Fon-Anrufmanager Dial!List

05. Apr. 2013 15:00 Uhr - sw

Der Entwickler HOsy hat den Fritz!Box-Fon-Anrufmanager Dial!List in der Version 1.7 (4,8 MB, mehrsprachig) veröffentlicht. Zu den Neuerungen gehören das Löschen von Faxen und Sprachnachrichten, eine Option zur ständigen Darstellung des Anrufmonitors im Vordergrund, ein Einrichtungsassistent, erweiterte AppleScript-Unterstützung, kleinere Verbesserungen an der Benutzeroberfläche und diverse Fehlerkorrekturen.

Microsoft stellt Support für Office 2008 ein

05. Apr. 2013 14:30 Uhr - sw

Microsoft beendet am 09. April den Support für Office 2008. Für die Bürosoftware sollen keine weiteren Updates veröffentlicht werden. Bestehende Office-2008-Updates lassen sich noch bis zum April 2014 herunterladen. Im Januar 2012 stellte Microsoft den Support für Office 2004 ein. Für die aktuelle Bürosoftware Office 2011 will der Hersteller noch bis Januar 2016 Updates anbieten. Eine neue Office-Version für den Mac wird für Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres erwartet.

Google stellt Chrome 27 vor

05. Apr. 2013 14:00 Uhr - sw

Google hat den Web-Browser Chrome in der Version 27 angekündigt. Diese bietet eine beschleunigte Seitendarstellung. Nach Herstellerangaben erscheinen Web-Sites in Chrome 27 um durchschnittlich fünf Prozent schneller als in Chrome 26. Darüber hinaus bietet Chrome 27 erweiterte Unterstützung von Web-Standards, verbesserte Entwicklerwerkzeuge und Stabilitätsoptimierungen.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007