Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Apple TV und Cinema Display getestet; Catan fürs iPad

29. Sep 2010 15:00 Uhr - sw

Apple TV im Test - das PC Magazine hat die neue Set-top-Box getestet und mit 4,0 von 5,0 Punkten bewertet. Das Magazin veröffentlichte außerdem eine Apple-TV-Fotogalerie. +++ "Die Siedler von Catan" ans iPad angepasst - die iPad-Version des Spiels ist für 3,99 Euro erhältlich. Die letztes Jahr erschienene iPhone-/iPod-touch-Ausführung gibt es weiterhin für 3,99 Euro (App-Store-Partnerlinks). +++ Anandtech hat das neue 27-Zoll-Cinema-Display getestet. Es handele sich um "ein gutes, jedoch kein großartiges Produkt", so die Tester. +++ iSuppli hat die Produktionskosten des neuen iPod nano analysiert. Die Kosten für Bauteile und Zusammenbau des 8GB iPod nano betragen demnach ca. 45,10 Dollar. Der Flash-Speicher sei mit ca. 14,40 Dollar die teuerste Komponente, gefolgt vom Touchscreen-Display mit etwa 11,50 Dollar, so iSuppli.

Gameloft veröffentlicht Real Football 2011

29. Sep 2010 14:30 Uhr - sw

Gameloft hat Real Football 2011 (App-Store-Partnerlink) für das iOS herausgebracht. Das Fußballspiel ist zum Preis von 5,49 Euro erhältlich und setzt das iOS 3.1.2 oder neuer voraus. Gegenüber dem Vorgänger, Real Football 2010, verspricht der Hersteller verbesserte Grafiken und Animationen, zusätzliche Teams (350 Teams aus 14 Ligen stehen zur Auswahl) und zusätzliche Spielmodi, darunter ein Modus zum Nachspielen historischer Begegnungen.

"Battlestations: Pacific" kommt auf den Mac

29. Sep 2010 13:00 Uhr - sw

Feral Interactive hat heute eine Mac-Version des Action- und Strategiespiels "Battlestations: Pacific" angekündigt. Sie kommt am 08. Oktober zum Preis von 39,95 Euro in den Handel. "Battlestations: Pacific" (Altersfreigabe: ab zwölf Jahren) liegt auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vor und setzt einen Intel-Mac mit mindestens 2048 MB Arbeitsspeicher, einen ATI- oder Nvidia-Grafikchip mit 256 MB VRAM (Grafikchips der Serien Radeon X1xxx und GeForce 7xxx werden nicht unterstützt), neun GB Festplattenspeicher und Mac OS X 10.5.8 voraus.

Apple: Remote 2.0 für iOS ist da

29. Sep 2010 12:45 Uhr - sw

Apple hat die Remote-App in der Version 2.0 veröffentlicht (App-Store-Partnerlink). Mit dem kostenlosen Programm lässt sich sowohl die Set-top-Box Apple TV als auch der Mediaplayer iTunes via iPhone, iPad oder iPod touch über ein WLAN-Netzwerk steuern. Neu in der Version 2.0 sind volle Kompatibilität mit der zweiten Apple-TV-Generation und iTunes 10 sowie Anpassung an das Retina-Display des neuen iPhone und iPod touch und das Display des iPad. Remote 2.0 setzt das iOS 3.1.2 oder neuer voraus und liegt auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vor (Downloadumfang: 14,8 MB).

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007