Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Update für Skype; Rabatt auf 4-TB-Festplatte; Portable Version von Enpass 6

29. März 2019 19:00 Uhr - Redaktion

Update für Skype - die Version 8.42 der ab OS X Yosemite lauffähigen Microsoft-Kommunikationssoftware erhöht das Personen-Limit für Konferenzen auf 50 und ergänzt eine Funktion zum Blockieren einzelner unbekannter Rufnummern sowie zur Vorschau von Dateien vor dem Versand. +++ Rabatt auf 4-TB-Festplatte - das 3,5-Zoll-Laufwerk von Seagate arbeitet mit 7200 Umdrehungen/Minute, wird via USB 3.0 angeschlossen, ist bei Amazon kurzzeitig für 89,99 statt 114,99 Euro zu haben und eignet sich beispielsweise für Time-Machine-Backups oder zur Datenauslagerung (Partnerlink). +++ Portable Version von Enpass 6 - sie liegt als Betaversion vor und ermöglicht die mobile Nutzung per USB-Stick. Die reguläre Version von Enpass 6 ist zum Jahreswechsel erschienen.

Mac-Version von Texteditor Drafts erschienen

29. März 2019 18:30 Uhr - Redaktion

Der iOS-Texteditor Drafts erfreut sich unter Anwendern großer Beliebtheit, wie sich an den Bewertungen in Apples App-Store ablesen lässt. Nun hat der US-Hersteller Agile Tortoise eine Mac-Version von Drafts veröffentlicht. Sie lässt sich in der Basisausführung kostenfrei nutzen und läuft ab macOS High Sierra.

Neue iMac-Generation jetzt im Handel erhältlich, erste Benchmarks

29. März 2019 15:30 Uhr - Redaktion

In der vergangenen Woche kündigte Apple eine verbesserte iMac-Produktreihe mit schnelleren Prozessoren und einer höheren Grafikleistung an. Inzwischen sind die neuen All-in-One-Rechner in Apple-Ladengeschäften sowie im Fachhandel erhältlich. Erste Benchmarks zeigen: Die 2019er Generation bietet eine um bis zu 50 Prozent höhere Multi-Core-Rechenleistung als die Vorgängerproduktlinie aus dem Jahr 2017. Der 27-Zoll-iMac kann sich nun mit den kleineren iMac-Pro-Konfigurationen messen.

Gibt der Streaming-Vorstoß der Apple-Aktie neuen Aufschwung?

29. März 2019 09:00 Uhr - Redaktion

Apples Plan, wie man den sinkenden iPhone-Absatz auffangen kann? Man stellt den Nutzern Videostreaming und andere Abo-Dienste zur Verfügung. Dabei taucht man jedoch in einen ausgesprochen hart umkämpften Markt ein - und hier ist Apple keinesfalls der Branchenpionier. Wird die Reise zum Erfolg führen?

Apple: macOS 10.14.5 und iOS 12.3 jetzt für Mitglieder des Betatestprogramms verfügbar

29. März 2019 01:00 Uhr - Redaktion

In dieser Woche hat Apple erste Vorabfassungen von macOS 10.14.5 und iOS 12.3 veröffentlicht. Nachdem die Builds anfangs nur von Entwicklern heruntergeladen werden konnten, stehen sie nun auch den Mitgliedern des Betatestprogramms zur Verfügung. Aktuell sind Build 18F96h von macOS 10.14.5 und Build 16F5117h von iOS 12.3. Die Finalversionen der beiden Betriebssystemupdates erscheinen voraussichtlich Mitte oder Ende Mai.

Apple: Updates für Office-Programme Pages, Numbers und Keynote

29. März 2019 00:30 Uhr - Redaktion

Die Textverarbeitung Pages, die Tabellenkalkulation Numbers und das Präsentationsprogramm Keynote gehören zur Serienausstattung eines jeden Macs. Nun sind größere Updates für die drei iWork-Anwendungen erschienen: Pages 8.0, Numbers 6.0 und Keynote 9.0. Es gibt mehrere Neuerungen, beispielsweise verbesserter Import von Excel-Dateien in Numbers und eine neue Inhaltsverzeichnis-Funktion in Pages, um in Dokumenten und Büchern zu navigieren.

Mac-Version von Gelände-Motorsport-Simulation Dirt 4 ab sofort erhältlich

29. März 2019 00:15 Uhr - Redaktion

Feral Interactive hat die Ende 2018 angekündigte Mac-Version der Gelände-Motorsport-Simulation Dirt 4 auf den Markt gebracht. Das Rallye- und Rallycross-Spiel bietet über 50 Fahrzeuge, wie zum Beispiel Ford Fiesta R5, Mitsubishi Lancer Evolution VI, der Subaru WRX STI NR4 und der Audi Sport Quattro S1 E2, sowie fünf Schauplätze: Värmland in Sweden, Fitzroy in Australien, Tarragona in Spanien, Michigan in den Vereinigten Staaten und Powys in Wales.

Ticker: Update für Firefox; Rabatt auf Dual-USB-Stick; Aus Apple TV wird Apple TV HD; 51 LTE-Sicherheitslücken

28. März 2019 18:30 Uhr - Redaktion

Update für Firefox - die Version 66.0.2 des Web-Browsers behebt einige Absturzursachen sowie Kompatibilitätsprobleme mit iCloud, Office 365 und IBM WebMail. +++ Rabatt auf Dual-USB-Stick - das SanDisk-Produkt mit 128 GB Kapazität wird bei Amazon kurzzeitig für 29,99 statt 52,99 Euro angeboten (Partnerlink). Der Stick verfügt auf der einen Seite über USB-A und auf der anderen Seite über USB-C und eignet sich damit ideal zum Datentransfer zwischen älteren und neueren Macs. +++ Aus Apple TV wird Apple TV HD - die Namensänderung hat Apple in dieser Woche bekannt gegeben, sie betrifft die vierte Generation. Die fünfte Generation heißt weiterhin Apple TV 4K. +++ 51 LTE-Sicherheitslücken - laut südkoreanischen Forschern können Angreifer (mit hohem Aufwand) u. a. Basisstationen stören, Nutzer blockieren und SMS fälschen.

Probleme mit Gmail-Accounts unter macOS 10.14.4: Bug-Fix offenbar bereits in Arbeit (Update)

28. März 2019 18:00 Uhr - Redaktion

Wir haben das Thema bereits gestern in unserem Artikel "Details zu macOS 10.14.4" angeschnitten: Gmail-Accounts funktionieren in der aktuellen Systemversion unter Umständen nicht mehr in Apple Mail - die Authentifizierung schlägt fehl, weder der Abruf noch der Versand von E-Mails ist möglich. Die gute Nachricht: Beim Apple-Support ist das Thema inzwischen bekannt.

macOS Mojave auf nicht unterstützer Hardware: Update auf Version 10.14.4 ohne Probleme

28. März 2019 15:00 Uhr - Redaktion

Über die Möglichkeit, macOS Mojave auf nicht unterstützter Hardware zu installieren, haben wir in den vergangenen Monaten mehrfach berichtet. Offiziell läuft das neue Betriebssystem auf Macs ab Baujahr 2012 (bzw. Mac Pro ab 2010), mit einem Patcher kann auch älteren Rechnern neues Leben eingehaucht werden (ab Baureihe 2008/2009). Nun gibt es eine neue Version (1.3) des Patchers, die Unterstützung für das vor kurzem veröffentlichte Betriebssystemupdate macOS 10.14.4 bietet.

Update für Apple-TV-Remote-App erschienen

28. März 2019 13:00 Uhr - Redaktion

Die Apple-TV-Remote-App liegt seit kurzem in der Version 2.2 vor. Mit der kostenfreien Software kann Apples Set-top-Box mit iPhone, iPad oder iPod touch gesteuert werden. Doch wer benötigt die App überhaupt noch, nachdem der Hersteller mit iOS 12.2 die integrierte Apple-TV-Steuerung (siehe Kontrollzentrum) überarbeitet und verbessert hat? Dafür gibt es gleich mehrere Gründe.

Apple veröffentlicht watchOS 5.2: EKG-App jetzt in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar

28. März 2019 00:15 Uhr - Redaktion

Apple hat das finale watchOS 5.2 zum Download bereitgestellt und präsentiert gleichzeitig eine Überraschung: Die EKG-App ist – viel früher als angenommen – jetzt in weiten Teilen Europas verfügbar. Mit der EKG-Funktion der vierten Apple-Watch-Generation können Herzrhythmusstörungen (Vorhofflimmern) frühzeitig erkannt werden. Dazu hat Apple in die digitale Krone eine Elektrode und auf der Rückseite einen elektrischen Herzfrequenzsensor eingebaut.

Nicht nur in Österreich: Apple Pay startet bald in sieben europäischen Staaten

27. März 2019 15:00 Uhr - Redaktion

Gestern berichteten wir über die nahende Apple-Pay-Einführung in Österreich, angekündigt durch die Banken N26 und Erste Bank Sparkasse. Doch dies ist nur ein Teil der Geschichte: Wie N26 und ING heute bekannt gaben, wird Apples Bezahldienst demnächst in insgesamt sieben (!) europäischen Ländern an den Start gehen. Es handelt sich dabei um den bis dato größten Rollout in der Geschichte von Apple Pay.

Weitere Details zu macOS 10.14.4: Wichtige Bug-Fixes, willkommene Verbesserungen

27. März 2019 12:30 Uhr - Redaktion

In der Nacht zum Dienstag hat Apple mit Version 10.14.4 ein umfangreiches Update für das aktuelle Mac-Betriebssystem Mojave veröffentlicht. Inzwischen liegen weitere Einzelheiten zu der Systemaktualisierung vor. Es gibt etliche undokumentierte Änderungen, darunter auch willkommene Verbesserungen, und einen sehr wichtigen Bug-Fix für die Musikproduktion bei der Nutzung von USB-2.0-Audio-Interfaces mit neueren Macs.

Apple aktualisiert Kurzbefehle-App fürs iPhone

27. März 2019 09:45 Uhr - Redaktion

Apple hat der neuen iOS-App Kurzbefehle ein Update spendiert - aktuell ist nun die Version 2.2. Der Nachfolger der von Apple aufgekauften Workflow-App ermöglicht auf dem iPhone App-übergreifende Automatisierungen, verknüpft mit dem Sprachassistenten Siri.

Ticker: Sicherheitsupdate für Thunderbird; Rabatt auf iTunes-Store-Karten; Gratis-WLAN auch im Intercity

26. März 2019 17:30 Uhr - Redaktion

Sicherheitsupdate für Thunderbird - die Version 60.6.1 des E-Mail-Clients schließt zwei kritische Schwachstellen, die Aktualisierung sollte daher umgehend erfolgen (Menü "Thunderbird" => "Über Mozilla Thunderbird"). +++ Rabatt auf iTunes-Store-Karten - über die Aktionen mit Bonusguthaben bei Edeka/Marktkauf und bei Lidl berichteten wir bereits, der Vollständigkeit halber der Hinweis, dass es beim Getränkegroß- und Einzelhandel Trinkgut (hauptsächlich in NRW) in dieser Woche 15 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten gibt. +++ Gratis-WLAN auch im Intercity - nach ICE- sollen auch Intercity-Verbindungen mit kostenfreiem Internetzugang ausgerüstet werden, kündigte die Deutsche Bahn an. "Ab Ende 2021 wird es in allen DB-Fernverkehrszügen WLAN geben, ohne jede Ausnahme", so Bahn-Vorstand Berthold Huber.

Update für macOS Server erschienen - Nutzer noch immer wütend auf Apple

26. März 2019 15:30 Uhr - Redaktion

Apple hat die Verfügbarkeit von macOS Server 5.8 bekannt gegeben - es handelt sich dabei um die erste Aktualisierung seit einem halben Jahr. Damals, im September 2018, hat Apple den Großteil der Funktionen gestrichen. Sehr zum Unmut vieler Nutzer, die Apple diese Entscheidung noch immer übelnehmen (siehe u. a. Mac-App-Store-Rezensionen) - auch weil es bis dato keine Third-Party-Alternativen gibt, die macOS Server 1:1 (oder zumindest größtenteils) ersetzen.

Bestätigt: Apple Pay kommt bald nach Österreich (Update)

26. März 2019 14:30 Uhr - Redaktion

Seit Sommer 2018 wird verstärkt über die Einführung von Apple Pay in Österreich spekuliert, nun gibt es für diese Gerüchte eine Bestätigung: Sowohl die Erste Bank Sparkasse als auch N26 kündigten heute an, dass Apples Bezahldienst bald in der Alpenrepublik verfügbar sein wird. Der genaue Termin ist indes noch unklar.

Apple: macOS 10.14.4 ist fertig und steht zum Download bereit

26. März 2019 00:15 Uhr - Redaktion

Apple hat heute die Finalversion von macOS 10.14.4 (Build 18E226) bereitgestellt. Das vierte große Update für das neue Betriebssystem Mojave wartet mit Verbesserungen für Stabilität, Leistung, Zuverlässigkeit sowie Kompatibilität mit Hard- und Software von Drittherstellern auf. Nochmals der Hinweis: Der Download von Betriebssystemupdates erfolgt beginnend mit macOS Mojave nicht mehr über den Mac-App-Store, sondern über die Systemeinstellungen.

Apple veröffentlicht Finalversion von iOS 12.2

25. März 2019 22:30 Uhr - Redaktion

Apple hat heute das Betriebssystemupdate iOS 12.2 in finaler Form für iPhone, iPod touch und iPad zum Download bereitgestellt. Es handelt sich dabei um Build 16E227. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören Unterstützung für die zweite AirPods-Generation, eine bessere Qualität von Audioaufnahmen in der Nachrichten-App, ein Luftqualitätsindex in der Karten-App (derzeit nur für USA, Großbritannien und Indien), zusätzliche Animoji und Warnungen bei unverschlüsselten Web-Seiten in Safari. Außerdem wurden über 50 Sicherheitslücken geschlossen.

Magazine, Spiele, Videos: Drei neue Abo-Dienste von Apple

25. März 2019 19:00 Uhr - Redaktion

Apple hat drei neue Abo-Dienste vorgestellt. Unter dem Namen News+ können in den USA und in Kanada ab sofort über 300 digitale Magazine und Tageszeitungen zum Preis von monatlich 9,99 US-Dollar gelesen werden – auch von Familienmitgliedern. Apple Arcade soll Zugriff auf über 100 Spiele bieten und im Herbst weltweit starten – die Abo-Gebühr ist noch nicht bekannt. Der neue Videostreaming-Dienst heißt Apple TV+, er kommt ebenfalls im Herbst.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007