Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Bericht: Apples iAd-Abteilung mit neuem Chef

05. Jan. 2012 20:00 Uhr - sw

Apple hat sich laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg die Dienste eines ehemaligen Adobe-Topmanagers gesichert. Demnach leitet ab sofort Todd Teresi, der zuvor für Adobe als Vice President der Media Solutions Group tätig war, Apples Werbeplattform iAd. Teresi sei Apple-Manager Eddy Cue unterstellt, schreibt Bloomberg unter Berufung auf drei Personen, die mit dem Vorgang vertraut seien.

Quark verlängert Upgradeangebot

05. Jan. 2012 16:00 Uhr - sw

Der Softwarehersteller Quark hat sein im Oktober gestartetes QuarkXPress-Upgradeangebot verlängert. Bis einschließlich 31. Januar 2012 können Besitzer von QuarkXPress 3.0 oder neuer zum Preis von 399 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer auf die aktuelle Version 9.2 der DTP-Software umsteigen. Ursprünglich sollte das Angebot am 31. Dezember auslaufen. Normalerweise ist ein Upgrade nur von QuarkXPress 7.x/8.x möglich. QuarkXPress 9.2 läuft auf Intel-Macs ab Mac OS X 10.5.8.

3SwitcheD: Neues Puzzle- und Logikspiel für Mac OS X

05. Jan. 2012 15:00 Uhr - sw

TopWare Interactive hat mit 3SwitcheD ein neues Puzzle- und Logikspiel auf den Markt gebracht. 3SwitcheD kostet 12,99 Euro (Download) und setzt mindestens einen mit 2,0 GHz getakteten Intel-Prozessor, 512 MB Arbeitsspeicher, einen Grafikchip mit 512 MB VRAM und Mac OS X 10.6 voraus. 3SwitcheD bietet sechs Spielmodi und ist ohne Altersbeschränkung freigegeben.

Mac-NeKo: Software zur Erstellung von Nebenkostenabrechnungen

05. Jan. 2012 14:00 Uhr - sw

Anfang 2011 veröffentlichte der Softwarehersteller MC Richter eine Betaversion von Mac-NeKo. Es handelt sich dabei um ein Programm zur Erstellung von Nebenkostenabrechnungen. Mit Mac-NeKo lassen sich sowohl Miet- als auch Eigentumsobjekte abrechnen. Die Daten können an die Buchhaltungs- und Fakturierungssoftware Mac-HaBu übergeben werden. Nun ist Mac-NeKo in der ersten Finalversion erschienen.

Update für Fotosoftware Picasa

05. Jan. 2012 13:00 Uhr - sw

Google hat die Fotosoftware Picasa in der Version 3.9.2 (33,1 MB, mehrsprachig) veröffentlicht. Diese beseitigt einige Absturzursachen. Picasa ist kostenlos und setzt einen Intel-Prozessor und Mac OS X 10.5 oder neuer voraus. Mit der Anwendung lassen sich Fotos betrachten, organisieren, bewerten, bearbeiten und im Internet veröffentlichen.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007