Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Apple: iTunes-Match kurz vor dem Start

19. Okt. 2011 21:00 Uhr - sw

Der Start des Dienstes iTunes-Match steht offenbar unmittelbar bevor. iOS-5.0-Anwender in den USA finden laut MacRumors seit heute einen Ein-/Ausschalter für iTunes-Match in den Einstellungen der Musik-App. Die Nutzung von iTunes-Match ist allerdings noch nicht möglich – hierfür wird iTunes 10.5.1 benötigt, das sich noch im Betatest befindet (MacGadget berichtete). Das finale iTunes 10.5.1 wird für die kommenden Tage erwartet. Apple wird iTunes-Match vorerst nur in den USA anbieten.

Ticker: TV-Dokumentation über Apple; Update für TextSoap

19. Okt. 2011 19:00 Uhr - sw

TV-Dokumentation über Apple - der Sender N24 zeigt die Dokumentation "Die Apple-Story - Wie Steve Jobs die Welt veränderte" heute um 23:45 Uhr. Sie ist außerdem für sieben Tage im Internet abrufbar. +++ Update für TextSoap - die Version 7.1 des Textformatierungstools führt globale Tastaturkürzel ein und bietet zahlreiche Detailverbesserungen und Bug-Fixes. +++ Steinberg hat vier neue VST Sound Loop Sets für Cubase und Sequel herausgebracht.

Video-Konverter Episode an Mac OS X 10.7 angepasst

19. Okt. 2011 17:00 Uhr - sw

Telestream hat die Video-Encoding-Software Episode in der Version 6.2 vorgestellt. Zu den Neuerungen gehören volle Kompatibilität mit dem Betriebssystem Mac OS X 10.7 "Lion", erweiterte Formatunterstützung und Unterstützung für bis zu 24 Audiokanäle. Episode ist zu Preisen ab 495 Dollar erhältlich und läuft ab Mac OS X 10.6. Anwender von Episode 6.x können kostenlos auf die Version 6.2 umsteigen. Die Anwendung kann Videos in eine Vielzahl an Formaten umwandeln. Nähere Informationen dazu sind in diesem PDF-Dokument zu finden. Eine Demoversion von Episode ist verfügbar.

MiniStation Extreme: Robuste Festplatte mit USB 3.0

19. Okt. 2011 16:00 Uhr - sw

Buffalo Technology hat mit der MiniStation Extreme eine robuste externe Festplatte vorgestellt. Sie wird über die USB-3.0-Schnittstelle (abwärtskompatibel zu USB 2.0) mit dem Computer verbunden und ist in Kapazitäten von 500 und 1000 GB zu Preisen ab 92,99 Euro erhältlich. "Die empfindliche HDD wurde so sicher auf Gummipuffern gelagert, dass sie selbst einen Fall aus 2,3 Metern Höhe auf normalem Untergrund (im Test: Teppichboden) übersteht und damit die Anforderungen des U.S. Militärs nach Standard MIL-STD-810F 516.5 Procedure IV erfüllt", erläutert der Hersteller.

Actionspiel Trine: Mac-Version zum Sonderpreis

19. Okt. 2011 14:00 Uhr - sw

Frozenbyte hat den Preis der seit November 2010 erhältlichen Mac-Version von Trine vorübergehend stark gesenkt. Sie wird im Mac-App-Store (Partnerlink) derzeit für nur 1,59 Euro (anstelle von 15,99 Euro) angeboten. Trine ist ein Actionspiel mit Rollenspielelementen. Es liegt auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vor und setzt mindestens 1024 MB Arbeitsspeicher, einen ATI-, Intel- oder Nvidia-Grafikchip mit mindestens 256 MB VRAM und Mac OS X 10.6.5 oder neuer voraus.

Sicherheitslücke in Opera geschlossen

19. Okt. 2011 13:00 Uhr - sw

Der Web-Browser Opera liegt seit heute in der Version 11.52 (13,1 MB, mehrsprachig) vor. Diese schließt eine als gefährlich eingestufte Sicherheitslücke, die Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglicht. Außerdem wurden in Opera 11.52 zwei Absturzursachen beseitigt. Opera 11.52 setzt einen Intel-Prozessor und Mac OS X 10.5 oder neuer voraus. Die neue Version ist auch über die in dem Programm integrierte Aktualisierungsfunktion erhältlich. In der letzten Woche wurde eine erste Alphaversion von Opera 12 veröffentlicht (MacGadget berichtete).

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007