Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Apple: Media-Event "Let's talk iPhone" am 04. Oktober

27. Sep 2011 18:15 Uhr - sw

Apple hat für die kommende Woche eine Presseveranstaltung angesetzt. Sie findet am Dienstag, den 04. Oktober, in der Konzernzentrale in Cupertino statt. Das Media-Event steht unter dem Motto "Let's talk iPhone". Dies ist ein klarer Hinweis dafür, dass Apple an diesem Tag die fünfte iPhone-Generation vorstellen wird. Die Gerüchteküche erwartet zudem verbesserte iPods und den Start des Internet-Dienstes iCloud.

Thunderbird 7.0 ist fertig

27. Sep 2011 18:00 Uhr - sw

Der kostenlose E-Mail- und Usenet-Client Thunderbird liegt seit heute in der finalen Version 7.0 (31,3 MB, deutsch) vor. Thunderbird 7.0 wartet mit vielen Fehlerkorrekturen auf, unter anderem im Zusammenhang mit der Benutzeroberfläche und der Handhabung von E-Mail-Anhängen. Neu ist die Möglichkeit, eine Zusammenfassung markierter E-Mails auszudrucken. Außerdem integriert Thunderbird 7.0 die Render-Engine von Firefox 7.0. Die Anwendung setzt einen Intel-Prozessor und Mac OS X 10.5 oder neuer voraus. Das Update wird in Kürze auch über die in Thunderbird integrierte Aktualisierungsfunktion erhältlich sein. Nachtrag (28. September): Thunderbird 7.0 schließt mehrere Sicherheitslücken.

Wacom: Neue Stifttabletts mit Multi-Touch-Unterstützung

27. Sep 2011 16:30 Uhr - sw

Wacom hat heute drei neue Stifttabletts vorgestellt, die die Bedienung des Computers per Multi-Touch-Fingergesten unterstützen. Die Modelle "Bamboo Pen & Touch" (Preis: 89,90 Euro), "Bamboo Fun Small Pen & Touch" (99,90 Euro) und "Bamboo Fun Medium Pen & Touch" (199,90 Euro) setzen einen PowerPC- oder Intel-Prozessor und Mac OS X 10.5.8 oder neuer voraus. Ebenfalls neu von Wacom ist das "Bamboo Pen" (benötigt ebenfalls einen PowerPC- oder Intel-Prozessor sowie mindestens Mac OS X 10.5.8) ohne Multi-Touch-Unterstützung für 59,99 Euro.

FlightCheck 6.8 unterstützt QuarkXPress 9

27. Sep 2011 15:30 Uhr - sw

Markzware hat die Verfügbarkeit von FlightCheck 6.8 bekannt gegeben. Die auf Intel-Macs ab Mac OS X 10.5.8 lauffähige Preflight-Software dient zur Qualitätskontrolle. Sie prüft Dokumente von DTP- und Grafik-Programmen vor dem Druck auf Fehler und erkennt beispielsweise fehlende Schriften, falsch zugewiesene Farbräume, fehlender Bilder und problematische Druckeinstellungen.

Neue Einkommensteuersoftware für den Mac

27. Sep 2011 15:00 Uhr - sw

Die Akademische Arbeitsgemeinschaft hat eine Mac-Version der Steuersoftware Steuer-Spar-Erklärung angekündigt. Steuer-Spar-Erklärung 2012 erscheint voraussichtlich Ende November für Mac OS X und wird 34,95 Euro kosten. Das ab Mac OS X 10.6 lauffähige Programm dient zur Erstellung der Einkommensteuererklärung. Es soll inhaltlich nahezu identisch mit der Windows-Version sein.

FIFA 12: Mac-Version ist da

27. Sep 2011 14:00 Uhr - sw

Electronic Arts hat in Zusammenarbeit mit TransGaming eine Mac-Version des neuen Fußballspiels FIFA 12 auf den Markt gebracht. FIFA 12 ist zum Preis von 39,99 Dollar (Download) erhältlich und liegt auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vor. Das Spiel wurde mit der Cider-Engine von TransGaming auf den Mac portiert. FIFA 12 benötigt mindestens einen Core-2-Duo-Prozessor, vier GB Arbeitsspeicher, einen ATI-, Intel- oder Nvidia-Grafikchip mit 256 MB VRAM, 6,8 GB Speicherplatz und Mac OS X 10.6.8.

Arcadespiel War Pig: Mac-Version erschienen

27. Sep 2011 13:30 Uhr - sw

Das Arcadespiel War Pig ist ab sofort auch in einer Mac-Version erhältlich. Es kostet 11,95 Euro (Download) und setzt mindestens einen mit 2,0 GHz getakteten Intel-Prozessor, 256 MB Arbeitsspeicher, einen Grafikchip mit 128 MB VRAM und Mac OS X 10.5.8 voraus. War Pig (Altersfreigabe: ab sechs Jahren) liegt auf Deutsch vor und erschien Ende 2009 für Windows.

Nuclear Dawn jetzt erhältlich

27. Sep 2011 13:00 Uhr - sw

InterWave Studios hat die Verfügbarkeit von Nuclear Dawn bekannt gegeben. Das Spiel kostet 19,99 Euro, liegt auf Englisch vor und setzt mindestens einen mit 2,4 GHz getakteten Core-2-Duo-Prozessor, 2048 MB Arbeitsspeicher, einen ATI-, Intel- oder Nvidia-Grafikchip mit 256 MB VRAM (Radeon HD 2400 bzw. GeForce 8600M oder besser; Intel HD Graphics 3000 wird unterstützt), sechs GB Speicherplatz und Mac OS X 10.6.7 voraus. Nuclear Dawn ist eine Mischung aus Egoshooter und Echtzeitstrategiespiel.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007