Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Frohe Weihnachten!

22. Dez. 2008 23:59 Uhr - sw

MacGadget wünscht allen Leserinnen und Lesern schöne, friedliche und erholsame Weihnachtsfeiertage. Unsere Berichterstattung setzen wir am 29. Dezember fort.

Update für Apple Mail

22. Dez. 2008 23:59 Uhr - sw

Apple hat das Mail Update 1.0 für Mac OS X 10.5.6 zum Download freigegeben. Nach Angaben des Unternehmens wird die Mail-Anwendung bei der Installation von Mac OS X 10.5.6 in manchen Fällen nicht korrekt aktualisiert. Dies kann zum Absturz von Apple Mail führen. Das Mail Update 1.0 behebt das Problem. Die Installation des Updates ist nur dann erforderlich, wenn es über die Software-Aktualisierung angeboten wird.

Firma bewirbt Hülle für "iPhone nano"

22. Dez. 2008 21:00 Uhr - sw

Nur ein Gag oder tatsächlich Vorbote einer baldigen Apple-Ankündigung? Der Zubehörhersteller XSKN bewirbt auf seiner Web-Site eine Hülle für ein "iPhone nano". Bereits in der letzten Woche sorgte ein Bericht des Online-Magazins iDealsChina, wonach XSKN angeblich mit der Produktion einer Schutzhülle für ein neues iPhone-Modell begonnen habe, für Schlagzeilen. Obwohl Apple dafür bekannt ist, Details über noch nicht angekündigte Produkte möglichst lange unter Verschluss zu halten, scheint XSKN über beste Kontakte zum Mac- und iPhone-Hersteller zu verfügen. Denn XSKN präsentierte passgenaue Hüllen für UMTS-iPhone und iPod nano 4G noch bevor Apple diese Produkte vorstellte. Die XSKN-Hülle für ein "iPhone nano" deutet auf ein Gerät hin, das in etwa so hoch ist wie ein iPod nano 4G, aber dicker und breiter.

Ticker: Jobs-Nachfolger; Devonthink 2.0 im Betatest

22. Dez. 2008 20:30 Uhr - sw

Seeking Alpha hat potentielle Nachfolger von Apple-CEO Steve Jobs beleuchtet. +++ Devonthink 2.0 im Betatest - zu den Neuerungen zählen gleichzeitiger Betrieb mehrerer Datenbanken, Cover Flow, eine verbesserte Suchfunktion, Unterstützung für zusätzliche Dateiformate und Datenbank-Sharing. Devonthink ist eine Arbeitsumgebung zum Archivieren, Verwalten und Analysieren von Dokumenten und E-Mails. +++ Demoversion von Monster Trucks Nitro veröffentlicht - das Truck-Rennspiel ist zum Preis von 15 Dollar erhältlich und läuft ab Mac OS X 10.3.9. +++ Get Backup 2.0 ist eine neue Datensicherungssoftware für Mac OS X 10.4 oder neuer. Sie kann Backups auf beliebigen Medien vornehmen und Ordner synchronisieren und unterstützt Scheduling sowie versionierte und inkrementelle Datensicherungen. Preis: knapp 37 Euro.

Mac OS X 10.5.6: Grafikleistung getestet

22. Dez. 2008 20:00 Uhr - sw

Das seit einer Woche verfügbare Betriebssystemupdate Mac OS X 10.5.6 (mehr dazu hier) bietet laut Apple mehrere Verbesserungen in puncto Grafik. So verspricht der Hersteller u. a. eine "allgemeine Verbesserung der Spieleleistung" und Bug-Fixes für bestimmte ATI-Grafikkarten. Tatsächlich hat Mac OS X 10.5.6 die Grafikdarstellung in einigen Fällen beschleunigt, berichten die Web-Sites Barefeats und Macs Only. Nach Angaben von Macs Only liefert der Egoshooter Halo 2.0.3 auf einem Mac Pro 2,8 GHz (Quad-Core) mit einer GeForce 8800 GT-Grafikkarte unter Mac OS X 10.5.6 einen Wert von 169 Bildern pro Sekunde (Frames per Second; fps) – unter Mac OS X 10.5.5 waren es lediglich 99.

Enigmo 2 und Synergy kostenlos

22. Dez. 2008 18:00 Uhr - sw

Weihnachtsgeschenke von MacHeist: Das Unternehmen, das regelmäßig Softwarebundles vertreibt, verschenkt zu Weihnachten verschiedene Anwendungen und Spiele für Mac OS X. Voraussetzung ist lediglich eine Registrierung mit Name und E-Mail-Adresse. Nach Registrierung stehen die iTunes-Erweiterung Synergy (regulärer Preis: 14 Dollar) und das Geschicklichkeitsspiel Enigmo 2 (regulärer Preis: 19 Dollar) zum kostenlosen Download bereit. Während der Feiertage will MacHeist vier weitere Softwaretitel kostenfrei bereitstellen.

Neue iPhone-Spiele von Konami

22. Dez. 2008 17:30 Uhr - sw

Der Spielehersteller Konami bringt den Action-Klassiker Metal Gear Solid auf iPhone und iPod touch. Der Egoshooter soll Anfang 2009 für Apples Mobilplattform erscheinen. Darüber hinaus will das Unternehmen die beiden Titel Silent Hill: The Escape und Frogger auf iPhone und iPod touch portieren und im ersten Quartal des nächsten Jahres auf den Markt bringen. Alle drei Spiele sollen "vollen Gebrauch von den einzigartigen Fähigkeiten des berührungsempfindlichen Bildschirms" machen.

OpenCL für das iPhone?

22. Dez. 2008 16:00 Uhr - sw

OpenCL, kurz für Open Computing Language, ist eine der wesentlichen Neuerungen des Betriebssystems Mac OS X 10.6 "Snow Leopard", das für das erste Quartal 2009 erwartet wird. Die Technologie erlaubt es, die oftmals brachliegende Leistung moderner Grafikprozessoren auszunutzen, um herkömmliche Rechenaufgaben (von Bürosoftware über Audioanwendungen bis hin zu wissenschaftlichen Berechnungen) zu beschleunigen. Dazu werden Rechenjobs, für die sonst ausschließlich der Hauptprozessor (CPU) zuständig war, auf den Grafikprozessor (GPU) ausgelagert, was die Gesamtleistung eines Systems steigert. Neusten Informationen zufolge könnte OpenCL auch auf iPhone und iPod touch Einzug halten.

Strategiespiel Black & White 2 für den Mac

22. Dez. 2008 15:00 Uhr - sw

Feral Interactive bringt ein weiteres Spiel aus der Windows-Welt auf den Mac: Black & White 2 kommt am 06. Januar zum Preis von 39,95 Euro in den Handel. Das Strategiespiel setzt mindestens einen mit 1,8 GHz getakteten Intel-Mac, 512 MB Arbeitsspeicher, eine ATI- oder Nvidia-Grafikkarte mit 128 MB VRAM (GeForce 9400M wird unterstützt) und Mac OS X 10.4.8 voraus. In Black & White 2 schlüpft der Spieler in die Rolle eines Gottes, der sein Volk beschützen, sich um den Aufbau einer Infrastruktur kümmern und Gegner bekämpfen muss. Entwickelt wurde das Spiel von Peter Molyneux, der bereits für den Klassiker Populous verantwortlich zeichnete.

Mac-Habu 10.1 mit Detailverbesserungen

22. Dez. 2008 14:00 Uhr - sw

Die Buchhaltungs- und Fakturasoftware Mac-Habu ist am Wochenende in der Version 10.1 (34,1 MB, deutsch, Universal Binary) erschienen. Neu sind Anpassung des integrierten Fahrtenbuchs an gesetzliche Bestimmungen (nachträgliche Änderung von Einträgen ist nicht mehr möglich), beschleunigtes Sortieren von Listen, eine verfeinerte Benutzeroberfläche, weitere Anpassungen an Elster 2009, Mehrfachselektionen in Listen sowie verschiedene Fehlerkorrekturen. Mac-Habu ist in unterschiedlich leistungsstarken Ausführungen zu Preisen ab 40 Euro erhältlich, das Update von Version 10.0 ist kostenlos.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007