Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Bericht: Apple verstärkt Lobbyarbeit in USA

07. Febr. 2011 20:00 Uhr - sw

Apple gehört zu den Giganten der Hightech-Industrie, doch auf der politischen Bühne war das Unternehmen bisher eher ein Leichtgewicht. Im vergangenen Jahr gab Apple gerade einmal 1,6 Millionen Dollar für den Lobbyismus in den USA aus (im Jahr 2009 waren es 1,5 Millionen), während Microsoft im gleichen Zeitraum fast sieben Millionen Dollar investierte. Doch mit der Zurückhaltung Apples scheint es nun vorbei zu sein.

Ticker: Neuer Apple-Store bei Paris; Suchfilter für iPad-App-Store

07. Febr. 2011 18:00 Uhr - sw

Neuer Apple-Store im Großraum Paris - Apple will nach Informationen der Web-Site ifoAppleStore ein viertes Ladengeschäft in der Pariser Metropolregion errichten. Es soll im November eröffnet werden. +++ Apple hat die Suchfunktion des iPad-App-Store verbessert. Die Ergebnisse können nun nach Kriterien wie Kategorie, Erscheinungstermin und Bewertung gefiltert werden. +++ Electricpig: "How to get a job at Apple". +++ Neues Buch zur neuen Notationssoftware Finale 2011 - "Finale 2011 - Praxis für Fortgeschrittene" kostet 39,90 Euro und umfasst über 500 Seiten.

WWDC 2011: Spekulationen um Termin

07. Febr. 2011 16:00 Uhr - sw

Die diesjährige Apple-Entwicklerkonferenz findet möglicherweise vom 05. bis zum 09. Juni statt. Dies lässt ein Eintrag im Eventkalender des Messezentrums Moscone-Center in San Francisco vermuten, wo Apples Worldwide Developers Conference (kurz WWDC) Jahr für Jahr ausgerichtet wird.

Update für BitTorrent-Client Transmission

07. Febr. 2011 15:00 Uhr - sw

Der BitTorrent-Client Transmission ist am Wochenende in der Version 2.2 (4,9 MB, mehrsprachig, Universal Binary) erschienen. Diese bietet bessere Unterstützung für IPv6-Tracker, eine verfeinerte Benutzeroberfläche und etliche Fehlerkorrekturen. Der Blocklist-Downloader unterstützt nun auch Zip und andere Komprimierungsformate. Darüber hinaus verbessert Transmission 2.2 die Skriptausführung nach Beendigung von Downloads und führt Unterstützung für den UDP-Port für NAT-PMP und UPnP ein. Transmission 2.2 ist kostenlos (Open-Source-Lizenz) und läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.5.

Starke Mac-Nachfrage: Apple steigert Marktanteil

07. Febr. 2011 14:30 Uhr - sw

Der anhaltende Mac-Boom hat Apple im Wirtschaftsraum EMEA (er umfasst Europa, den Nahen Osten und Afrika) einen Marktanteilsgewinn im vierten Quartal 2010 beschert. Das teilte die Marktforschungsfirma IDC auf Anfrage von MacGadget mit. Demnach verkaufte Apple im vierten Quartal 2010 in EMEA 1,35 Millionen Macs – das sind 17,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Apples Marktanteil stieg von 3,8 auf 4,3 Prozent. Zum Vergleich: Im vierten Quartal 2008 lag der Mac-Marktanteil bei 2,9, im vierten Quartal 2007 bei 2,6 und im vierten Quartal 2006 bei 2,1 Prozent.

In eigener Sache: MacGadget sucht Autoren

07. Febr. 2011 13:45 Uhr - sw

Zur Verstärkung unserer Redaktion suchen wir Autoren für Mac-bezogene Themen aller Art. Bewerbungen nehmen wir per E-Mail an info@macgadget.de entgegen. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Informationen bei: Kurze Selbstbeschreibung; Überblick über bisherige redaktionelle Tätigkeiten; eine Leseprobe; zwei bis drei Themenvorschläge für Mac-bezogene Artikel. Bitte geben Sie außerdem an, wie lange und in welchem Umfang Sie über Erfahrungen mit Macs und Mac OS X verfügen.

Pixma iX6550: Kompakter A3-Drucker für Fotos und Texte

07. Febr. 2011 13:30 Uhr - sw

Canon hat heute mit dem Pixma iX6550 einen neuen Tintenstrahldrucker vorgestellt. Er ist nach Herstellerangaben rund 30 Prozent kleiner und zugleich schneller als der Vorgänger Pixma iX4000. Das größtmögliche Ausgabeformat ist A3+. Der Pixma iX6550 druckt mit einer Auflösung von bis zu 9600 mal 2400 dpi und wird via USB 2.0 mit dem Mac verbunden.

"Dragon Age II" erscheint am 08. März für Mac OS X

07. Febr. 2011 13:00 Uhr - sw

Die Spiele-Vertriebsplattform GameTree Mac hat weitere Einzelheiten zur kürzlich angekündigten Mac-Version von "Dragon Age II" verlauten lassen. Demnach wird das Rollenspiel am 08. März für Mac OS X erscheinen. "Dragon Age II" setzt mindestens einen mit 1,86 GHz getakteten Core-2-Duo-Prozessor, zwei GB Arbeitsspeicher, einen ATI- oder Nvidia-Grafikchip mit 256 MB VRAM (Radeon HD2600 bzw. GeForce 9400M oder besser), neun GB Festplattenspeicher und Mac OS X 10.6.6 voraus. Die Mac-Version von "Dragon Age II" basiert auf der Cider-Engine von TransGaming. Sie kann ab sofort zum Preis von 59,99 Dollar vorbestellt werden. Der Vorgänger, "Dragon Age: Origins", kam im Dezember 2009 als Mac-Version auf den Markt.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007