Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Apple-Subnotebook ohne Brenner?

02. Jan. 2008 19:00 Uhr - sw

Die Spekulationen über die bevorstehende Ankündigung eines ultrakompakten Apple-Laptops verdichten sich. Nach im Dezember veröffentlichten Berichten von AppleInsider und CNBC will nun auch das Gerüchteportal MacRumors Einzelheiten über das von vielen Anwendern mit Spannung erwartete Gerät in Erfahrung gebracht haben. Danach soll das Subnotebook angeblich tatsächlich zur Macworld Expo vorgestellt werden. Ein optisches Laufwerk sei nicht vorgesehen, dieses werde Apple jedoch separat anbieten, so MacRumors. Zur Messe in San Francisco sei außerdem mit weiteren Notebook-Ankündigungen zu rechnen – möglicherweise werde der Hersteller bei dieser Gelegenheit ein Multi-Touch-Trackpad einführen.

SpamSweep 1.6 unterstützt IMAP

02. Jan. 2008 17:00 Uhr - sw

Bains Software hat heute die Verfügbarkeit von SpamSweep 1.6 bekannt gegeben. Wichtigste Neuerungen: Unterstützung für IMAP-Accounts und volle Kompatibilität mit Mac OS X 10.5.x. Neu sind ferner die Erstellung von Spamfiltern mit eigenen Regeln sowie etliche Detailverbesserungen und Bug-Fixes. Die Anti-Spam-Lösung kostet 25 Dollar (Update gratis) und setzt Mac OS X 10.3 oder neuer voraus. SpamSweep arbeitet mit White- und Blacklists und nutzt einen bayesschen Filter zur Erkennung von Spam. Die Software ist mit allen gängigen Mailclients kompatibel und unterstützt POP- und IMAP-Postfächer. Eine Demoversion steht zum Download (7,8 MB, englisch, Universal Binary) bereit.

Axiotron liefert Tablet-Mac aus

02. Jan. 2008 15:00 Uhr - sw

Bereits auf der Macworld Expo 2007 zeigte Axiotron einen Tablet-Mac auf Basis eines MacBook. Jetzt beginnt das Unternehmen nach eigenen Angaben mit der Auslieferung des Produkts. Das Modbook ist zu Preisen ab 2279 Dollar zu haben und basiert auf der Architektur der aktuellen MacBook-Serie. Das Gerät wurde mit einem berührungsempfindlichen 13,3 Zoll-Breitformatdisplay ausgerüstet und wird mit einem von Wacom entwickelten Stift, der 512 Druckstufen erkennt und ohne Batterie auskommt, bedient.

HierarchicalDock in neuer Version

02. Jan. 2008 12:00 Uhr - sw

Eternal Storms Software hat HierarchicalDock in der Version 1.2 (1,5 MB, mehrsprachig, Universal Binary) herausgebracht. Das Freeware-Tool aktiviert die von "Tiger" bekannte hierarchische Darstellung von im Dock abgelegten Ordnern auch unter "Leopard", das serienmäßig nur Stacks anbietet. Alternativ lässt sich die Dateiliste mit Quick Look-Previews darstellen. Neu HierarchicalDock 1.2 sind Performance-Optimierungen, Ordner-spezifische Einstellungen, Anzeige von Finder-Etiketten und der Anzahl von Dateien in Ordnern, Öffnen des Quick Look-Fensters per Mausklick/Alt-Taste sowie etliche Bug-Fixes. Ferner kann nun die Größe der Quick Look-Previews eingestellt werden.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007