Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Helios unterstützt Time Machine

09. Sep 2009 17:30 Uhr - sw

Helios hat die Serversoftware EtherShare UB+ um Unterstützung für das Apple-Backupprogramm Time Machine ergänzt. Alle Macs in einem Netzwerk können nun Time Machine-Backups auf einen mit EtherShare UB+ betriebenen Server durchführen. "Die Aktivierung der Helios EtherShare Unterstützung für Time Machine Backup dauert weniger als eine Minute und erfordert keine zusätzliche Softwareinstallation. Nach der Ersteinrichtung merkt sich Time Machine Benutzer und Kennwort und stellt automatisch eine eigene AFP-Verbindung zum Server her, sobald ein Backup-Zeitplan aktiv ist. Die komplette Datensicherung eines Arbeitsplatzes wird als HFS-Diskimage in einem Unterordner pro Arbeitsplatzrechner auf dem Server gespeichert", erläutert Helios.

iPhone: Navigation mit CoPilot Live

09. Sep 2009 16:00 Uhr - sw

CoPilot Live ist eine neue GPS-Navigationssoftware für das iPhone. Sie ist in mehreren Ausführungen erhältlich, darunter CoPilot Live D-A-CH (Preis: 33,99 Euro; mit Kartenmaterial für Deutschland, Österreich und die Schweiz), CoPilot Live Europe (79,99 Euro; mit Kartenmaterial für Europa) und CoPilot Live Benelux (33,99 Euro; mit Kartenmaterial für Belgien, Niederlande und Luxemburg). CoPilot Live bietet Funktionen wie 2D- und 3D-Navigationsansicht, detaillierte Straßenkarten, Hinweise auf Unfallschwerpunkte, Hoch- und Querformatanzeige, Routenoptimierung, Tunnelmodus, Postleitzahleneingabe, Tag- und Nachtmodus, Fahrspurassistent, Wettervorhersage für aktuelle Position und Ziel und Darstellung von Point-of-Interests. CoPilot Live setzt ein iPhone 3G oder iPhone 3GS mit Betriebssystemversion 3.0 oder neuer voraus.

Suitcase Fusion an Mac OS X 10.6 angepasst

09. Sep 2009 14:30 Uhr - sw

Extensis hat die Schriftenmanagementsoftware Suitcase Fusion in der Version 13.2 herausgebracht. Neu sind volle Kompatibilität mit Mac OS X 10.6 "Snow Leopard", Plugins für InDesign CS2 und Illustrator CS2, Unterstützung für .ttc-Fonts, verbesserte Schriftenaktivierung für PDFs mit Ebenen, Stabilitäts- und Kompatibilitätsverbesserungen sowie Im- und Export von Font-Sets. Anwender von Suitcase Fusion 13.x können sich ein kostenloses Update herunterladen – per Web oder über die in der Anwendung integrierte Aktualisierungsfunktion.

Postbox 1.0 ist fertig

09. Sep 2009 14:00 Uhr - sw

Der E-Mail-Client Postbox ist heute in der finalen Version 1.0 (19,6 MB, englisch, Universal Binary) erschienen. Postbox basiert auf Quellcode von Thunderbird und Firefox und soll sich durch eine an Apples iApps angelehnte Benutzeroberfläche mit Tabs, eine leistungsstarke und hoch performante Suchfunktion, einen Phishing-Schutz, Verschlagwortung von E-Mails, einen Kalender (optionaler Download) sowie Facebook- und Twitter-Anbindung auszeichnen.

SoundSoap Pro 2.0 angekündigt

09. Sep 2009 13:30 Uhr - sw

Bias hat die Verfügbarkeit von SoundSoap Pro 2.0 bekannt gegeben. Mit der Software lassen sich Stör- und Hintergrundgeräusche aus Audiodateien entfernen. SoundSoap Pro 2.0 liegt als Plug-in in den Formaten Audio Unit, VST und RTAS vor und kann mit allen gängigen Musikprogrammen, darunter Logic Pro, Logic Express, GarageBand, Cubase, Pro Tools oder Peak, verwendet werden. Neu in SoundSoap Pro 2.0 sind u. a. verbesserte Algorithmen zum automatischen Aufspüren von Störgeräuschen, zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten, Unterstützung für Pro Tools 8.0 und eine verbesserte Benutzeroberfläche. SoundSoap Pro 2.0 setzt Mac OS X 10.3.9 oder neuer voraus und kostet 599 Dollar. Das Upgrade von Version 1.x schlägt mit 99 Dollar zu Buche. Eine Demoversion steht zum Download bereit.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007