Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Hama zeigt Hüllen für neue iPods

04. Sep 2009 18:00 Uhr - sw

Die Gerüchteküche ist sich einig: Am kommenden Mittwoch wird Apple auf einer Presseveranstaltung in San Francisco neue iPods präsentieren. Indizien für diese Vermutung gibt es genug – nun auch vom Zubehörhersteller Hama. Dieser präsentiert auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin bereits Hüllen für den iPod touch der dritten Generation und den iPod nano der fünften Generation. Die Hüllen enthalten laut Engadget auf der Rückseite Aussparungen, die auf das Vorhandensein einer Digitalkamera in den neuen Modellen hindeuten, was sich mit den Gerüchten deckt.

ArchiCAD 13 angekündigt

04. Sep 2009 17:30 Uhr - sw

Graphisoft hat eine neue Version der Architektursoftware ArchiCAD vorgestellt. ArchiCAD 13 kommt Mitte September auf den Markt und setzt einen Intel-basierten Mac mit mindestens 2048 MB Arbeitsspeicher und Mac OS X 10.5 oder neuer voraus. ArchiCAD 13 wartet mit zahlreichen Neuerungen auf, darunter Verbesserungen für das kollaborative Arbeiten an Projekten, eine vereinfachte Bibliotheken-Verwaltung, Drehung des Arbeitsbereiches, ein verbessertes Fassadenwerkzeug, optimierter Datenaustausch mit Statik-Programmen, Übermessungsregeln und weiche Dämmungslinien. Eine Demoversion von ArchiCAD 13 soll demnächst erscheinen.

Photoshop CS4: Probleme unter Mac OS X 10.6

04. Sep 2009 16:00 Uhr - sw

Erst vor kurzem erklärte Adobe unter Berufung auf "ausführliche Tests", dass Photoshop CS4 vollständig mit Mac OS X 10.6 kompatibel sei (mehr dazu hier). Nun macht der Softwarehersteller eine Rolle rückwärts: Wie das Unternehmen in einem Support-Dokument erläutert, bestehen zum Teil schwerwiegende Inkompatibilitäten zwischen Photoshop CS3/CS4 und dem neuen Apple-Betriebssystem.

Video-Digitalisierung mit TerraTec G3

04. Sep 2009 14:30 Uhr - sw

TerraTec hat eine Lösung angekündigt, um analoge Videos mit dem Mac zu digitalisieren. Wichtigste Komponente von TerraTec G3: Eine USB-Box. Diese bietet einen Scart-Anschluss sowie S-Video- und Composite-Eingänge, um einen Videorecorder, DVD-Player, Sat-Receiver, Camcorder oder andere analoge Quellen mit dem Mac zu verbinden. Alle Eingänge und Stecker sind vergoldet, passende Kabel werden mitgeliefert. Die Digitalisierung erfolgt mit der Software Elgato Video Capture. TerraTec G3 kommt im Laufe des Monats zum empfohlenen Verkaufspreis von 109 Euro bzw. 169 Franken in den Handel. Der Hersteller gibt auf das Produkt drei Jahre Garantie und unbegrenzten technischen Support.

Pixelmator 1.5 kommt

04. Sep 2009 14:00 Uhr - sw

Die nächste Version des beliebten Bildbearbeitungsprogramms Pixelmator steht vor der Tür. Wie die Entwickler mitteilten, soll Pixelmator 1.5 (Codename "Spider") am Dienstag, den 08. September, veröffentlicht werden. Wichtigste Neuerung: Ein Werkzeug, um gewählte Bildausschnitte sofort in ein Web-taugliches Format zu exportieren. Dazu lassen sich Bildformat und Kompressionsstufe festlegen. Auch eine Vorschau steht zur Verfügung. Pixelmator 1.5 bringt darüber hinaus eine verfeinerte Benutzeroberfläche, volle Kompatibilität mit Mac OS X 10.6 "Snow Leopard" und viele Detailverbesserungen mit. Käufer von Pixelmator 1.x können kostenlos auf die Version 1.5 wechseln.

Videobrille Cinemizer Plus jetzt lieferbar

04. Sep 2009 13:00 Uhr - sw

Nach mehrmonatiger Verspätung hat Carl Zeiss jetzt mit der Auslieferung der neuen Videobrille Cinemizer Plus begonnen. Ursprünglich sollte sie bereits im Frühjahr auf den Markt kommen. Cinemizer Plus kostet 399 Euro und ist mit iPhone, iPod touch, iPod classic und iPod nano (3. und 4. Generation) kompatibel. Die dank einstellbarer Dioptrienzahl auch für Brillenträger geeignete Videobrille simuliert eine zwei Meter entfernte 44-Zoll-Leinwand. Für die Verbindung zwischen iPhone/iPod und Cinemizer Plus sorgt eine Haltevorrichtung mit integrierter Dock-Schnittstelle. Gegenüber dem Vorgängermodell weist Cinemizer Plus zahlreiche Verbesserungen auf.

Apple: Pro Studio World Tour in Berlin

04. Sep 2009 12:00 Uhr - sw

Die Apple-Roadshow Pro Studio World Tour 2009 macht Mitte September in Berlin Station. Im Rahmen der weltweiten Veranstaltungsreihe stellt der Computerkonzern die kürzlich aktualisierten Produkte Final Cut Studio (Videoproduktion) und Logic Studio (Audioproduktion) vor. "Besuchen Sie uns auf unserer Tour und lassen Sie sich von Apple Experten die bahnbrechenden neuen Funktionen der beiden Softwarepakete vorstellen", so Apple. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Die Veranstaltung wird in englischer Sprache abgehalten und von Dolmetschern übersetzt. Veranstaltungsort in Berlin ist das Kosmos in der Karl-Marx-Allee 131.

SeaMonkey 1.1.18 verbessert Sicherheit

04. Sep 2009 12:00 Uhr - sw

Die kostenlose Web-Suite SeaMonkey ist in der Version 1.1.18 (23,0 MB, englisch, Universal Binary) erschienen. Diese schließt zwei als kritisch eingestufte Sicherheitslücken. Eine Schwachstelle ermöglicht Phishing-Attacken, die andere kann von Angreifern zum Einschleusen und Ausführen von Schadcode ausgenutzt werden. Das ab Mac OS X 10.2 lauffähige SeaMonkey basiert auf Mozilla-Quellcode (u. a. aus Firefox und Thunderbird) und vereint Browser, E-Mail- und Usenet-Client, HTML-CSS-Editor und IRC-Client in einem einzigen Programm. Seit Mitte Juli ist eine Betaversion von SeaMonkey 2.0 verfügbar.

Mac OS X 10.6.1 in der Entwicklung

04. Sep 2009 11:00 Uhr - sw

Apple arbeitet mit Hochdruck am ersten großen Update für das neue Betriebssystem Mac OS X 10.6 "Snow Leopard". Nach MacGadget vorliegenden Informationen hat der Computerkonzern heute eine erste Betaversion (Build 10B503) von Mac OS X 10.6.1 an die Entwickler verteilt. Mac OS X 10.6.1 soll Probleme, die nach Fertigstellung von "Snow Leopard" bekannt wurden, beheben.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007