Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Foxmarks synchronisiert Bookmarks

09. Febr. 2009 17:00 Uhr - sw

Die kostenlose Software Foxmarks gleicht Browser-Bookmarks zwischen mehreren Computern ab. Foxmarks gibt es als Plug-in für Safari (Mac OS X und Windows), Firefox (Mac OS X und Windows) sowie Internet Explorer (Windows). Nach der Installation werden alle Bookmarks des jeweiligen Browsers an die Foxmarks-Server übertragen (kostenfreier Account benötigt). Sobald das Plug-in auf weiteren Computern installiert wird, wird automatisch der aktuelle Datenbestand von den Foxmarks-Servern geholt. Änderungen werden automatisch an alle Computer, deren Browser mit Foxmarks bestückt sind, verteilt. Weitere Features: Der Zugriff auf die eigenen Bookmarks per Web-Oberfläche, iPhone-Unterstützung in Safari, Backups, Bookmark-Sharing und optionale Synchronisation von Firefox-Passwörtern.

Stock-Car-Rennspiel für das iPhone

09. Febr. 2009 16:00 Uhr - sw

Days of Thunder heißt der neueste iPhone-/iPod touch-Spieletitel aus dem Hause Freeverse. Er ist an den gleichnamigen Rennfahrer-Spielfilm aus dem Jahr 1990 angelehnt. Days of Thunder ist das erste Stock-Car-Rennspiel - zur Auswahl stehen ausschließlich modifizierte Serienfahrzeuge - für Apples Mobilplattform. Der Spieler muss sein Fahrzeug nicht nur in möglichst kurzer Zeit über die Ziellinie bringen, sondern gleichzeitig die Konkurrenz durch Rammen anderer Fahrzeuge ausschalten. Days of Thunder bietet 14 Fahrzeuge, zwölf Rennstrecken in sechs Schwierigkeitsstufen und einen Story-Spielmodus, der eine Rahmenhandlung bietet. Days of Thunder ist zum Einführungspreis von 0,79 Cent im App Store erhältlich. Nach der Einführungsphase soll das Spiel 4,99 Euro kosten.

Erweiterung für "Europa Universalis: Rome"

09. Febr. 2009 13:00 Uhr - sw

Virtual Programming hat eine Erweiterung für das Strategiespiel "Europa Universalis: Rome" auf den Markt gebracht. Vae Victis kostet 14,95 Euro und stattet das Spiel mit einer überarbeiteten Benutzeroberfläche, neuen Missionen, verbessertem Gameplay, einer verbesserten KI und zusätzlichen diplomatischen Möglichkeiten aus. Zudem wird auf römischer Seite der Senat eingeführt. Die Systemanforderungen bleiben unverändert: Sowohl Spiel als auch Erweiterung setzen einen G5- oder Intel-Prozessor mit mindestens 512 MB Arbeitsspeicher, 64 MB VRAM (GeForce 5200 bzw. Radeon 9600 oder besser; GMA 950 wird nicht unterstützt) und Mac OS X 10.3.9 voraus.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007