Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Demo von Adventure "Edna bricht aus"

20. März 2009 18:30 Uhr - sw

Application Systems Heidelberg hat eine Demoversion (123 MB, mehrsprachig, Universal Binary) des Abenteuerspiels "Edna bricht aus" veröffentlicht. Sie enthält die ersten Minuten des Spiels sowie das vollständige Handbuch. "Edna bricht aus" erscheint Ende März zum empfohlenen Verkaufspreis von 29,95 Euro. Das "Point & Click"-Adventure liegt auf Deutsch vor, ist ohne Altersbeschränkung freigegeben und setzt mindestens einen mit 1,0 GHz getakteten G4-Prozessor, 1024 MB Arbeitsspeicher, ein DVD-Laufwerk und Mac OS X 10.4 voraus. "Edna bricht aus" bietet im Comic-Stil gehaltene 2D-Grafiken, eine humorvolle Hintergrundstory, viele Rätsel sowie über 120 begehbare Räume.

iPhone OS 3.0: Hinweise auf neue Hardware

20. März 2009 18:00 Uhr - sw

In der Betaversion des iPhone-Betriebssystems 3.0 sind Hinweise auf künftige Hardwareprodukte entdeckt worden. Wie Ars Technica berichtet, sind in einer Konfigurationsdatei des iPhone OS 3.0 nicht nur die Produktkennungen "iPhone1,1" (iPhone der ersten Generation), "iPhone1,2" (UMTS-iPhone), "iPod1,1" (erster iPod touch) und "iPod 2,1" (aktueller iPod touch) zu finden, sondern auch "iPhone3,1", "iPod3,1", "iFPGA" und "iProd0,1". Es könnte sich dabei um kommende Produktgenerationen oder aber um Prototypen handeln.

Amazon MP3 vor Start in Deutschland

20. März 2009 17:00 Uhr - sw

Neue Konkurrenz für den deutschen iTunes Store: Wie die Financial Times meldet, nimmt Amazons Online-Musikstore noch vor Ostern den Betrieb in Deutschland auf. Amazon MP3 wird ein starker Einstand zugetraut. "Als einer der größten Musik-CD-Händler ist er ein wichtiger Partner für die Musikunternehmen und verfügt über eine immense Kundendatenbank für spezifische Werbung", schreibt die Financial Times. In Deutschland sind der iTunes Store und Musicload die führenden Einkaufsplattformen für Musik.

VirtualBox 2.2 im Betatest

20. März 2009 16:00 Uhr - sw

Sun arbeitet weiter mit Hochdruck an der Verbesserung der Virtualisierungssoftware VirtualBox. Sieben neue Versionen brachte der Hersteller in den letzten sechs Monaten heraus, nun steht das nächste Update in den Startlöchern: VirtualBox 2.2 befindet sich seit dieser Woche im öffentlichen Betatest (56,3 MB, mehrsprachig). Wichtigste Neuerung: Im- und Export von Gastsystemen im Open Virtualization Format (OVF). Sun verspricht für die Version 2.2 außerdem Performance-Optimierungen, experimentelle Unterstützung für Mac OS X 10.6 "Snow Leopard", mehrere Kompatibilitätsverbesserungen und viele Bug-Fixes.

Mac-Event in Duisburg

20. März 2009 15:00 Uhr - sw

Am 19. und 20. Juni findet in Duisburg eine Informationsveranstaltung für Mac-User statt. Das Event namens macs[im]park'09 wird vom Apple-Händler M&M Trading ausgerichtet. "Primäre Zielgruppe sind Neukunden: Potenzielle Umsteiger auf die OS X Plattform sollen unter dem Motto 'Entdecken Sie die Welt von Apple!' mit Live-Demos, Produktvorstellungen und Praxistipps zu OS X und zum Thema 'Windows[on]Mac' für den Kauf von iPhone, Mac, Software, Peripherie- und Zubehör-Produkten begeistert werden. Auch für langjährige Mac-Nutzer lohnt der Besuch dank spannender Themen und vieler Ansprechpartner aus der Szene", so der Veranstalter.

HD-Spielfilme im iTunes Store

20. März 2009 14:00 Uhr - sw

Spielfilme im HD-Format wurden von Apple bisher nur als Leihversion über die Set-top-Box Apple TV angeboten. Mit dieser Beschränkung ist nun Schluss: Ab sofort sind HD-Spielfilme auch im iTunes Store erhältlich - und zwar sowohl zum Leihen (3,99 oder 4,99 Dollar je Film) als auch zum Kaufen (19,99 Dollar je Film). Das HD-Angebot ist derzeit nur auf die USA beschränkt. In Deutschland bietet der Computerkonzern nach wie vor nur Fernsehserien, Kurzfilme und Musikvideos an. Zuletzt haben sich jedoch die Indizien für einen bevorstehenden Spielfilm-Verkaufsstart im iTunes Store Deutschland gehäuft (mehr dazu hier).

Civilization IV Gold Edition angekündigt

20. März 2009 13:30 Uhr - sw

Aspyr bringt das Strategiespiel Civilization IV in einer Gold Edition für den Mac heraus. Sie soll im Laufe des Frühjahrs in den Handel kommen, der Preis steht noch nicht fest. Die Gold Edition enthält neben dem eigentlichen Spiel auch die Erweiterung Warlords. Die Civilization IV Gold Edition setzt mindestens einen mit 1,8 GHz getakteten G5-Prozessor, 512 MB Arbeitsspeicher, einen Grafikprozessor mit 64 MB VRAM (Intel GMA 950 wird nicht unterstützt) und Mac OS X 10.3.9 voraus. In Civilization IV hat der Spieler die Aufgabe, eine Zivilisation zu gründen und diese von der Steinzeit bis in die Neuzeit zu führen - mit allen damit zusammenhängenden Aufgaben wie etwa Forschung, Handel, Städtegründungen, Kriegsführung und Diplomatie.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007