Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Update für neues 17-Zoll-MacBook Pro

26. März 2009 00:01 Uhr - sw

Zahlreiche Käufer eines neuen 17-Zoll-MacBook Pro haben sich in den letzten Wochen darüber beschwert, dass auf ihrem Gerät in bestimmten Situationen Probleme mit der Bildschirmdarstellung auftreten (MacGadget berichtete). Von Streifenbildung und verzerrter Darstellung ist die Rede. Apple hat in der Nacht zum Donnerstag ein Update veröffentlicht, das genau diese Probleme beseitigen soll. Das MacBook Pro Graphics Firmware Update 1.0 steht via Web und per Software-Aktualisierung zum Download bereit. Für die Installation muss das Netzteil angeschlossen und der Akku mindestens zur Hälfte aufgeladen sein. Details zur Installation erläutert Apple in diesem Support-Dokument.

Ticker: iPhone-Spiele prämiert; Guitar Hero World Tour

25. März 2009 20:00 Uhr - sw

Auszeichnungen für iPhone-/iPod touch-Spiele - auf dem Independent Games Festival Mobile in San Francisco wurden 14 Spiele für Handhelds prämiert, zehn davon laufen auf iPhone und iPod touch. Nach Experteneinschätzung unterstreicht dies die wachsende Bedeutung von iPhone/iPod touch als Spieleplattform. +++ Guitar Hero World Tour wird auf den Mac portiert - die Veröffentlichung ist für Sommer 2009 geplant. Das Musikspiel basiert auf dem beliebten Titel Guitar Hero, in dem der Spieler mittels einer nachgebildeten Gitarre in die Rolle eines Rockstars schlüpft. +++ Die Web-Site Barefeats hat weitere Mac Pro-Benchmarks veröffentlicht.

Bericht: Neues GUI-Design für Mac OS X kommt

25. März 2009 19:00 Uhr - sw

Zum Jahresbeginn sind Gerüchte aufgekommen, wonach Mac OS X 10.6 "Snow Leopard" angeblich ein aufgefrischtes Oberflächendesign mit dem Codenamen "Marble" erhalten wird. In den bisherigen Betaversionen des neuen Betriebssystems ist von "Marble" allerdings nichts zu sehen. Dies könnte sich jedoch schon bald ändern. Nach Informationen von AppleInsider soll "Marble" in der nächsten Vorabversion von Mac OS X 10.6 Einzug halten. Unklar sei noch, ob diese vor oder während der diesjährigen Apple-Entwicklerkonferenz an die Tester verteilt wird. Die WWDC 2009 wird voraussichtlich im Mai oder Juni stattfinden.

Neues Stifttablettsystem von Wacom

25. März 2009 17:00 Uhr - sw

Wacom hat mit dem Intuos4 ein neues Stifttablettsystem vorgestellt. Es ist mit Mac OS X 10.4.8 oder neuer bzw. Windows XP/Vista kompatibel und ab sofort in vier verschiedenen Größen erhältlich: Intuos4 S für 224,90 Euro, Intuos4 M für 369,90 Euro, Intuos4 L für 479,90 Euro und Intuos4 XL für 799,90 Euro. Der Hersteller hebt besonders die neue Stifttechnologie hervor.

Acht Jahre Mac OS X

25. März 2009 15:30 Uhr - sw

Gestern vor acht Jahren war es soweit: Am 24. März 2001 kam die erste Version des Betriebssystems Mac OS X auf den Markt. Mac OS X bescherte den Mac-Usern echtes Multitasking, leistungsfähige Netzwerkfunktionen und hohe Stabilität dank einer modernen, Unix-basierten Architektur. Der Nachfolger von Mac OS 9 führte aber auch eine neue Benutzeroberfläche, integrierte PDF-Erzeugung, einen Mail-Client und andere moderne Funktionen ein. Die Kompatibilität mit Mac OS 9-Anwendungen wurde über die Classic-Umgebung sichergestellt.

OpenGL 3.1 verabschiedet

25. März 2009 14:00 Uhr - sw

Die Weiterentwicklung des OpenGL-Standards geht zügig voran. Erst im August 2008 wurde OpenGL 3.0 verabschiedet. Nun hat das Industriekonsortium Khronos Group, das sich um die Standardisierung von Technologien kümmert, die Version 3.1 von OpenGL freigegeben. Mit OpenGL 3.1 sollen sich dank verschiedener Verbesserungen die Fähigkeiten moderner Grafikprozessoren noch effektiver nutzen lassen. Veraltete Funktionen aus OpenGL 1.x/2.x wurden entfernt, um die 3D-Grafik-Programmierschnittstelle zu entschlacken und fit für künftige Ergänzungen zu machen. OpenGL 3.1 verbessert zudem die Anbindung an den OpenCL-Standard, der Teil des neuen Apple-Betriebssystems Mac OS X 10.6 "Snow Leopard" ist. AMD und Nvidia wollen in Kürze an OpenGL 3.1 angepasste Grafikkartentreiber herausbringen. Ob Mac OS X 10.6 Unterstützung für OpenGL 3.x bieten wird, ist noch nicht bekannt.

Cinemizer Plus kommt im Mai

25. März 2009 13:00 Uhr - sw

Die neue Videobrille Cinemizer Plus kommt mit zweimonatiger Verspätung auf den Markt. Wie Carl Zeiss heute mitteilte, wird das auf der Macworld Expo 2009 angekündigte Produkt erst ab Mai anstatt ab März ausgeliefert. Allerdings hat der Hersteller auch gute Nachrichten im Gepäck: Cinemizer Plus wird nicht nur, wie ursprünglich angekündigt, für iPods, sondern auch für das iPhone der ersten und zweiten Generation zertifiziert sein. Der Preis beträgt 399 Euro, der Vertrieb liegt bei Amazon und Gravis.

Shaun White Snowboarding jetzt verfügbar

25. März 2009 12:00 Uhr - sw

Es sind gute Zeiten für Spielefans: Black & White 2, Galactic Assault, Guitar Hero Aerosmith, Prince of Persia, "Commander - Napoleon at War", "A Vampyre Story", "Destination: Treasure Island", "Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3" – diese und andere Titel sind in den letzten Wochen für den Mac erschienen. Nun reiht sich ein weiteres Spiel in diese beeindruckende Liste ein: Shaun White Snowboarding gibt es ab sofort zum Preis von 29,99 Dollar für Mac OS X (Download-Version). Shaun White Snowboarding ist eine Snowboarding-Simulation mit mehreren Spielmodi. Rennen lassen sich gegen die Uhr sowie gegen den Computer und menschliche Gegner fahren.

MacHeist legt neues Softwarebundle auf

25. März 2009 11:00 Uhr - sw

MacHeist hat heute eine neue Softwareaktion gestartet. Zum Preis von 39 Dollar wird ein Bundle bestehend aus acht Programmen bzw. Spielen angeboten: iSale, Picturesque, SousChef, World of Goo, PhoneView, LittleSnapper, Acorn und Kinemac. Die ersten 25.000 Kunden erhalten zudem Big Bang Board Games. Die Ersparnis gegenüber dem Einzelkauf beträgt knapp 520 Dollar. 25 Prozent des Verkaufserlöses spendet MacHeist für wohltätige Zwecke. Sobald 100.000 Dollar an Spenden zusammengekommen sind, wird für alle Bundle-Käufer WireTap Studio freigeschaltet. Nach dem Erreichen höherer Spendensummen erhalten alle Kunden außerdem BoinxTV, The Hit List und Espresso. Die Aktion endet in 13 Tagen.

"Commander - Napoleon at War" erschienen

25. März 2009 09:00 Uhr - sw

Das rundenbasierte Strategiespiel "Commander - Napoleon at War" gibt es ab sofort auch für den Mac. Es kostet 49,95 Dollar und wurde von Freeverse auf die Apple-Plattform portiert. "Commander - Napoleon at War" ist an "Commander – Europe at War" angelehnt, das Ende 2007 für Mac OS X erschienen ist. In "Commander - Napoleon at War" lassen sich die Schlachten zur Zeit von Napoleon Bonaparte nachspielen – entweder auf Seiten Frankreichs oder auf Seiten der Alliierten.

Prince of Persia: Mac-Version ist da

25. März 2009 08:00 Uhr - sw

Die Mac-Version des Action-Adventures Prince of Persia ist ab sofort zum Preis von 49,99 Dollar (Download) bei GameTree Online verfügbar. Das Spiel liegt auf Englisch vor und benötigt mindestens einen Dualcore-Prozessor (Intel), 1024 MB Arbeitsspeicher, Mac OS X 10.5.6, acht GB Festplattenspeicher und eine Grafikkarte mit 128 MB VRAM (Radeon X1600 bzw. GeForce 8600 oder besser). Prince of Persia bietet eine weitgehend offene Spielwelt mit comicartigen Grafiken.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007