Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Apple drohen höhere Lizenzgebühren für Musik im iTunes Store

30. Sep 2008 23:45 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Wie Fortune heute berichtet, wird das "Copyright Royalty Board" in Washington, D.C. möglicherweise am Donnerstag eine Erhöhung der Lizenzgebühren von Online-Musikanbietern an die Rechteinhaber festsetzen, was auch Verkäufe im iTunes Store betreffen würde. Die bisherige Gebühr von 9 Cent pro Musikstück soll demnach auf 15 Cent erhöht werden, was einer Steigerung um 66 Prozent entspricht.

Kroll für iPhone im App Store

30. Sep 2008 19:30 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Das bereits im Juni auf Apples World Wide Developers Conference 2008 (WWDC 2008) präsentierte Computerspiel Kroll ist ab sofort im App Store erhältlich. Das 3-D Adventure-Spiel von Digital Legend Entertainment wurde speziell für das iPhone und iPod touch entworfen. Laut Herstellerangaben präsentiert Kroll "einen echten Arcade Coin-Up Spielspaß aus den 80ern mit der besten 3-D Graphik-Technologie aller Zeiten auf einem Mobilfunkgerät und einer effektiven Touchscreen-Steuerung für eine intuitive Spielerfahrung".

Apple-Aktie im Branchenvergleich gut aufgestellt

30. Sep 2008 17:45 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Wie AppleInsider heute berichtet, ist die Apple-Aktie im Branchenvergleich immer noch sehr stabil und weit weniger von der aktuellen Finanzkrise betroffen als andere Technologiefirmen. Gene Munster, Analyst bei Piper Jaffray, schätzt eine Umsatzsteigerung von 40 Prozent im gesamten Geschäftsjahr 2008 und mindestens 16 Prozent im Geschäftsjahr 2009. Im ersten Quartel 2009, also bis Dezember 2008, rechnet er mit mindestens 19 Prozent Umsatzzuwachs, vielleicht sogar 30 Prozent.

Stilvolle Fotopräsentationen mit PhotoPresenter 3

30. Sep 2008 17:00 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Boinx Software veröffentlicht PhotoPresenter 3, eine Applikation zur schnellen und stilvollen Präsentation von Fotos auf dem Mac. Die ursprünglich von Arizona Software entwickelte und durch Boinx weiterentwickelte Software gewann 2006 den Apple Design Award "Best Mac OS X Student Product Runner-Up". Nach Herstellerangaben können Fotos direkt aus iPhoto- und Aperture-Bibliotheken genutzt werden. Für Präsentationen, die auch über mehrere Monitore möglich sind, können vorgefertigte Stilvorlagen ausgewählt werden. Fertige Fotopräsentation können in diversen Videoformaten, so als DVD, Mac OS X-Bildschirmschoner, für iPod, iPhone und Apple TV, und als HD-, QuickTime- und MPEG4-Video exportiert werden. Boinx PhotoPresenter 3.4 kostet 14,61 Euro und ist auch als Demoversion (10 MB) erhältlich.

rubiTrack 1.0 für Läufer, Radler und Wanderer

30. Sep 2008 14:30 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Mit rubiTrack veröffentlicht der österreichische Softwarehersteller toolsfactory software ein Mac-Programm für die Anzeige, Analyse und Organisation von Outdoor-Aktivitäten. Laut Herstellerangaben liest rubiTrack Strecken von GPS-Geräten wie dem Garmin Forerunner, Garmin Edge und kompatiblen Geräten direkt ein. Eine manuelle Eingabe ist ebenfalls möglich. rubiTrack speichert alle Aktivitäten, zeigt sie auf der Karte an und hilft, Details zu analysieren und zu vergleichen. Die Software kostet 29 Euro zzgl. Mwst. und läuft auf Mac OS X 10.5, empfohlen wird Mac OS X 10.5.3 oder neuer. rubiTrack 1.0.1 wird auch als kostenlose Testversion angeboten.

AOL veröffentlicht neuen Chat-Client

30. Sep 2008 13:45 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Mit der von Grund auf neu für den Mac entwickelten Software AIM for Mac Beta startet AOL Beta Central einen neuen Versuch für einen Chat-Client auf dem Mac. Die Konkurrenz zu iChat unterstützt in dieser frühen Version weder Audio- noch Video-Chats, bietet aber neben einer neuen Oberfläche konfigurierbare AIM Sounds, Hintergrundbilder, Smileys und Icons. Weiterhin unterstützt das Programm unter anderem AIM File Transfer, AIM Gruppen und eine einfache Integration mit AOL oder AIM Webmail. Die kostenlose Version AIM for Mac Beta 1 (englisch) setzt mindestens Mac OS X 10.4.8 voraus.

Neue Strategien für App Store Rezensionen und Übersichten

30. Sep 2008 12:45 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Um in Zukunft unlauteren Wettbewerb zu verhindern und die Qualität von Kundenrezensionen zu verbessern, hat Apple am letzten Wochenende einige Strategien im App Store geändert. Laut AppleInsider können jetzt nur noch Kunden, die eine Applikation gekauft bzw. geladen haben, eine Kundenrezension schreiben. Sollte man es dennoch versuchen erhält man die folgende Meldung: "You must own this item to write a Customer Review. In order to write a Customer Review for this item you must have purchased or donwloaded it."

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007